Unsere Experten stehen Ihnen zur Verfügung
selectra

Kostenlose Energieberatung
Information / Preis- und Angebotsvergleiche / Anmeldung

Kostenlose Energieberatung
Information / Vergleich / Anmeldung

Stromzähler manipulieren: Funktioniert das? Lohnt sich das?

Aktualisiert am
min reading
Mann, der seinen Stromzähler mit einem Werkzeug manipulieren will

Der Ärger über zu hohe Stromrechnungen ist ein allseits bekanntes Gefühl. Auf der Suche nach Möglichkeiten, um die Energiekosten zu senken, stößt man im Internet schnell auf eine Vielzahl von Anleitungen, wie man seinen Stromzähler manipulieren und somit den Stromverbrauch drosseln kann. Ob es tatsächlich möglich ist, seinen Stromzähler "auszutricksen" und welche Alternativen es gibt, um Stromkosten zu sparen, haben wir für Sie herausgefunden.

Stromzähler manipulieren — geht das überhaupt?

Im Internet kursieren viele Anleitungen, wie man auf einfachem Weg seinen Stromzähler anhalten kann. Ein mittlerweile weit verbreitetes Gerücht ist es, einen Magneten einzusetzen. Da ein gewöhnlicher Magnet jedoch auf keinen Fall die Leistung aufbringen könnte, um einen Zähler zu beeinflussen, wird ein sogenannter Neodym-Magneten angegeben. Dieser soll anscheinend in der Lage sein, den Zähler anzuhalten und somit den Stromverbrauch zu verringern!

Warum Sie den Stromzähler nicht manipulieren sollten!

Liest man allerdings auf diversen Webforen die Erfahrungsberichte jener, die diesem Tipp bereits gefolgt sind, wird einem schnell bewusst, dass man davon besser die Finger lassen sollte. Nicht nur weil es sich dabei (und bei jeder weiteren Manipulation am Stromzähler) um eine illegale Straftat handelt, sondern auch, weil man dadurch den Stromzähler höchstwahrscheinlich kaputt macht.

  • In den meisten Fällen beschädigt der Magnet den Zähler bereits beim Versuch schon massiv.
  • Auch wenn die Aktion von einem kurzzeitigen Erfolge gekrönt ist, ist diese nicht von Dauer, denn die vom Magneten verursachte Hitzeentwicklung wird den Stromzähler längerfristig beschädigen.

Sparen Sie lieber mit einen Anbieterwechsel! 

Vergessen Sie illegale Aktivitäten! Unsere Energieexperten helfen Ihnen, mit der Wahl des richtigen Stromversorgers Kosten zu sparen! Rufen Sie einfach an, Mo. 08.00-19.00 und Di.-Fr. 08.00-18.00 Uhr oder vereinbaren Sie einen kostenlosen Rückruf: 
0720 1166 39 oder Rückruf vereinbaren

Strafrechtliche Konsequenzen für das Manipulieren des Stromzählers

Wie bereits erwähnt, ist die Manipulationen am Stromzähler selbstverständlich als Betrug zu werten und illegal. Außerdem ist die Wahrscheinlichkeit, dass der Stromzähler durch Manipulationsversuche beschädigt wird, besonders hoch.

Stromanbieter sind in der Regel mit den Tricks und Versuchen vertraut, die unternommen werden, um den Stromzähler zu manipulieren. Dadurch verursachte Defekte werden daher von den Ablesern sofort erkannt. Selbst wenn keine Beschädigungen zu sehen sind, kommen die Ableser im Normalfall hinter den Betrug, da starke Diskrepanzen im Verbrauch grundsätzlich näher untersucht werden.

Entziehung von Energie

Die genaue Bezeichnung dieses Delikts ist "Entziehung von Energie" und kann eine Gefängnisstrafe von bis zu 3 Jahren nach sich ziehen.

Legaler Weg, um Stromkosten zu sparen: Anbieterwechsel

Natürlich gibt es auch legale Möglichkeiten, um Ihre Stromrechnung zu reduzieren, ohne dabei den Stromzähler zu manipulieren.

Christoph

Geschäftsführer Selectra Österreich

Christoph's Tipp:

Ein regelmäßiger Anbietervergleich und -wechsel lohnt sich, um Kosten zu sparen. Denn Anbieter ändern laufend die Preise und bieten Neukunden günstigere Angebote an, während Bestandskunden oftmals mehr zu bezahlen haben! Halten Sie also die Vertragslaufzeit und Kündigungsfrist Ihres aktuellen Vertrags im Auge und nutzen Sie bei Gelegenheit das Sonderkündigungsrecht, um den Anbieter zu wechseln.

Mit Selectra wechseln und über 700 Euro sparen!
AngabenBasistarif RegionalversorgerTarif über Selectra
Arbeitspreis in Cent/kWh24,5819,88
Grundpreis pro Jahr49,00 Euro49,80 Euro
Rabatte-432,89 (50 % auf Arbeitspreis)
Gesamtkosten pro Jahr (inkl. USt.)1.887,531.001,51
Ersparnis mit Selectra 764,28 Euro

Jetzt anmelden: 0720 1166 39

Bemerkung: Die Angaben beziehen sich auf die Postleitzahl 9020, dem Netzbetreiber Energie Klagefurt und einem jährlichen Verbrauch von 4.355 Kilowattstunden. Verglichen haben wir die Preise des Regionalversorgers mit denen unseres Kooperationspartners. Die effektive Höhe Ihrer Ersparnisse hängt von Ihrem Verbrauch ab. Rufen Sie Selectra unverbindlich an, um mehr über Ihr Sparpotenzial zu erfahren!

Weitere Spartipps, anstatt den Stromzähler zu manipulieren

Ebenfalls können einfache Verhaltensänderungen große Erfolge erzielen. Um Ihren Stromverbrauch zu senken und somit Kosten zu sparen, lohnt es sich, Ihren Energiekonsum etwas einzuschränken und zwar am besten dort, wo es Ihnen nicht auffällt. So müssen Sie gar nicht mehr daran denken, Ihren Stromähler zu manipulieren! Hier einige Tipps:

  • Schalten Sie Ihre Elektrogeräte komplett aus und lassen Sie sie nicht im Standby-Modus.
  • Achten Sie beim Waschen, Kühlen und Heizen auf die richtige Temperatur — ein Kühlschrank muss nicht kälter als 6 Grad eingestellt sein und ein Waschgang bei 30 Grad reicht meistens aus.
  • Ein bewusster Umgang mit Energie ist vor allem im Winter ratsam, da die Heizkosten einen großen Anteil der Energierechnungen ausmachen. Tipps zum Heizkosten sparen können daher in jedem Fall hilfreich sein.
  • Haben Sie alte Elektrogeräte in Ihrem Zuhause? In der Regel sind neue Geräte energiesparender als alte! Achten Sie beim Austausch bzw. beim Kauf neuer Geräte, dass sie mit einem Energielabel "A" versehen sind, das einen niedrigen Verbrauch verspricht.
  • Anstatt eine Klimaanlage zu kaufen, können Sie sich auch für eine stromsparende Alternative, wie zum Beispiel Außenjalousien entscheiden. Diese bieten Sie bieten nämlich nicht nur Sicht-, sondern auch Hitzeschutz und tragen damit zur Wärmedämmung des Hauses bei.

Falls Sie sogar noch einen Schritt weitergehen möchten, um Ihre Stromkosten zu senken, können Sie sich überlegen, eine Photovoltaikanlage anzuschaffen. Die Anschaffungskosten sind zwar hoch, jedoch gibt es staatliche Förderungen, von denen Sie profitieren können, und sofern Ihre Anlage genug Strom produziert, können Sie Ihren Eigenbedarf abdecken und sich somit unabhängig von der Energielieferung und den Preisen der Versorger machen!

Finden Sie den Artikel hilfreich? 93% der 15 Leser/innen fanden den Artikel hilfreich.
Artikel teilen:
         
 

Weitere Artikel zum Thema Stromzähler:

Selectra.at zusammen mit Stromliste.at eine der österreichischen Online-Plattformen der Selectra-Gruppe, die sich mit Strom und Gas in Österreich beschäftigt. Die auf dieser Website erwähnten Dienstleistungen und Produkte repräsentieren eine Auswahl der verfügbaren Möglichkeiten. Wir empfehlen, selber zu recherchieren und sich gegebenenfalls beraten zu lassen, bevor Sie eine Entscheidung treffen. Es kann sein, dass wir von ausgewählten Partnern Provisionen für den Verkauf einiger auf dieser Website erwähnter Produkte und/oder Dienstleistungen erhalten. Die Nutzung unserer Website ist kostenlos, und die Provision, die wir erhalten, hat keinen Einfluss auf unsere Meinung oder die von uns bereitgestellten Informationen.

700 Euro oder mehr sparen?

Wir zeigen, wie das geht!

Anbieter wechseln und Kosten sparen

Unsere Energieexperten* helfen Ihnen, Ihre Energiekosten zu reduzieren — kostenlos und unverbindlich!
Rufen Sie uns einfach an oder vereinbaren Sie einen Rückruftermin:

Unsere Energieexperten, die sich speziell auf den österreichischen Strom- und Gasmarkt spezialisiert haben, stehen Ihnen für eine kostenlose telefonische Beratung zur Verfügung.
Dieser Service wird von Selectra Österreich angeboten. 

Unsere Servicezentren sind gerade geschlossen.
Vereinbaren Sie einen Termin und wir* rufen Sie Mo. 08.00-19.00 und Di.-Fr. 08.00-18.00 Uhr zurück!

Rückruf anfordern

*Unsere Energieexperten, die sich speziell auf den österreichischen Strom- und Gasmarkt spezialisiert haben, stehen Ihnen für eine kostenlose telefonische Beratung zur Verfügung.
Dieser Service wird von Selectra Österreich angeboten.