Preiswerter Strom – Sparen Sie bis 700 Euro oder mehr!

Unsere Energieexpert/innen finden garantiert das passende Angebot für Ihren Stromverbrauch! Rufen Sie uns Mo. 08.00-19.00 und Di.-Fr. 08.00-18.00 Uhr an, um mit Sparen anzufangen:
0720 1166 39 Werbung - Selectra Service

Wie und wann Sie Ihren Strom abmelden können

Aktualisiert am
min reading
Frau, die sich fragt, wie Sie Ihren Stromvertrag kündigen kann

Wenn Sie umziehen, sollten Sie unbedingt daran denken, den Strom abzumelden. Ihren Strom abmelden können Sie normalerweise mittels E-Mail oder per Einschreiben an den Anbieter, bei manchen Versorgern können Sie sich ebenfalls über das Online-Portal abmelden. Vergessen Sie Strom abzumelden, könnten Sie sich mit doppelten Stromrechnungen konfrontiert sehen, da Sie gleichzeitig für den Strom in Ihrer alten und neuen Wohnung bezahlen müssten!

Warum ist es wichtig, den Strom abzumelden?

Wenn Sie Ihren aktuellen Stromvertrag beim Umzug nicht abmelden, riskieren Sie im schlimmsten Fall, weiterhin Stromrechnungen für beide Wohnungen begleichen zu müssen. Sie wären nämlich immer noch verpflichtet, für den Strom in Ihrer alten Wohnung zu zahlen, während Sie gleichzeitig die Kosten für den Strom in Ihrem neuen Zuhause tragen müssten. Um solchen Ärger zu vermeiden, ist es deshalb ratsam, Ihren Stromvertrag rechtzeitig zu kündigen.

Wussten Sie schon?

Ein Umzug bedeutet nicht zwangsläufig, dass Sie Ihren Stromvertrag kündigen müssen. Wenn Sie bei Ihrem aktuellen Energieanbieter bleiben möchten, genügt es, den Strom umzumelden. Weitere Informationen zum Thema Stromummeldung finden Sie in diesem Artikel: Strom ummelden.

Unter welchen Umständen muss ich Strom abmelden?

Ein Umzug könnte Anlass für die Abmeldung des Stroms sein. Entweder, weil Sie der aktuelle Anbieter am neuen Wohnort nicht mehr versorgen kann, oder, weil Sie die Chance nutzen und nach einem Anbietervergleich den Anbieter wechseln möchten.

Jedoch können Sie auch ohne Umzug Strom abmelden und den Anbieter wechseln, beispielsweise, um Kosten zu sparen oder weil Sie mit dem aktuellen Anbieter nicht mehr zufrieden sind. Praktisch: Wenn Sie mithilfe unserer Energieexpert/innen den Anbieter wechseln, übernehmen wir die Kündigung Ihres bisherigen Vertrags automatisch, es sei denn, Sie teilen uns etwas anderes mit.

Selectra Check

Ihr Anliegen hat unsere Priorität.

Rufen Sie uns zum Thema Ihrer Wahl an und lassen Sie sich individuell beraten.

Was den effektiven Kündigungsmoment betrifft: Wenn Sie umziehen und Ihren Stromvertrag kündigen möchten, sollten Sie sich am besten unmittelbar nach Festlegung des Auszugsdatums an Ihren Stromanbieter wenden, denn je eher Sie die Kündigung einreichen, desto schneller wird sie wirksam.

  • Grundversorgung: Wenn Sie sich im Rahmen der Grundversorgung bei einem Stromanbieter befinden, gilt in der Regel eine Kündigungsfrist von zwei Wochen.
  • Alternative Stromanbieter: Normalerweise müssen Sie sich an die vertraglich festgelegte Vertragslaufzeit und Kündigungsfrist halten. Nur, wenn der aktuelle Energieanbieter nicht in der Lage ist, Sie an Ihrem neuen Wohnort zu beliefern, können Sie Ihren Strom mit einer 2-wöchigen Frist abmelden.

Auf welche Art und Weise muss ich Strom abmelden?

Wenn Sie aufgrund eines bevorstehenden Umzugs ein Sonderkündigungsrecht haben oder Ihre Vertragslaufzeit abläuft, gibt es verschiedene Möglichkeiten, Ihren Strom abzumelden:

  1. Schriftliche Kündigung: Die gängigste Methode ist die schriftliche Kündigung per Mail oder per Post. Verfassen Sie ein formelles Schreiben, in dem Sie Ihre Vertragsdaten angeben und den genauen Umzugstermin mitteilen. Senden Sie dieses Schreiben dann an Ihren Stromanbieter.
  2. Kundenportal: Viele Anbieter stellen Kundenportale zur Vertragsverwaltung zur Verfügung. Überprüfen Sie, ob Ihr Anbieter ein solches Portal bereitstellt und ob Sie dort die Möglichkeit haben, den Vertrag online zu kündigen.

Strom abmelden: notwendige Schritte im Überblick

Wenn Sie in nächster Zeit umziehen und einen Wechsel des Stromanbieters planen oder aus anderen Gründen einen Anbieterwechsel durchführen möchten, haben Sie nicht automatisch ein Sonderkündigungsrecht. Um Ihren Strom abmelden zu können, sollten Sie folgende Schritte beachten:

  Beachten Sie die Kündigungsfristen bzw. Vertragslaufzeiten

Bevor Sie Ihren Stromvertrag kündigen oder zu einem anderen Anbieter wechseln, ist es unerlässlich, die Bedingungen des aktuellen Vertrags in den Vertragsunterlagen oder den allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) zu prüfen.

In der Regel beträgt die Mindestvertragslaufzeit in Österreich ein Jahr und die Kündigungsfrist häufig 14 Tage zum Ende dieser Vertragslaufzeit. Wenn Sie umziehen, ist es wichtig, dass Sie sich mit Ihrem Stromanbieter in Verbindung setzen und ihm dies mitteilen. Geben Sie unbedingt das Datum Ihres Auszugs an, mindestens zwei Wochen vor Ihrem Umzugstag.

Wann habe ich ein Sonderkündigungsrecht?

Nur in Ausnahmefällen können Sie Ihren Vertrag vor Ablauf der Mindestvertragslaufzeit kündigen. Ein Sonderkündigungsrecht besteht, wenn Ihr Stromanbieter mit einer Preiserhöhung konfrontiert ist, wenn sich die AGB ändern oder wenn der Anbieter Sie am neuen Wohnort nicht mehr mit Energie versorgen kann.

  Strom abmelden – Wie Sie Ihr Kündigungsschreiben verfassen

Die Kündigung muss fristgemäß, in der Regel schriftlich per E-Mail oder Post, beim Stromanbieter eingehen. Bei einigen Energieanbietern ist es auch möglich, die Kündigung online über das Kundenportal vorzunehmen. Informieren Sie sich bei Ihrem Anbieter über die notwendige Kündigungsart und übermitteln Sie ihm die folgenden Informationen:

  • Namen und Kundennummer
  • Auszugsdatum
  • Zählernummer
  • Ihren Zählerstand am Tag des Auszugs
  • Alte und neue Adresse (die neue Adresse wird für die Endabrechnung benötigt)

Hier finden Sie eine Beispielvorlage für ein Kündigungsschreiben, das Sie gerne verwenden und mit Ihren eigenen Daten ausfüllen können.

Name: [Ihr Name]
Straße und Hausnummer: [Ihre Straße und Hausnummer]
PLZ und Ort: [Ihre Postleitzahl und Wohnort]
Vertrags- und Kundennummer: [Ihre Vertrags- und Kundennummer]
Zählernummer und Zählerstand: [Ihre Zählernummer und Zählerstand]
Neue Adresse: [Ihre neue Adresse]

[Datum]

Kündigung des Vertrags

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit kündige ich meinen oben genannten Vertrag fristgerecht zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Bitte senden Sie mir eine schriftliche Bestätigung der Kündigung unter Angabe des Bestätigungszeitpunkts an meine neue Adresse.

Mit freundlichen Grüßen,

[Unterschrift]

  Lesen Sie Ihren Zählerstand ab

Beim Umzug oder dem Wechsel des Stromanbieters ist es wichtig, die Zählerstände korrekt abzulesen und zu dokumentieren. Durch die folgenden Schritte wird sichergestellt, dass die Abrechnung korrekt erfolgt und die Stromversorgung reibungslos gewährleistet ist:

  1. Zählerstand ablesen: Es ist ratsam, den Zählerstand am Umzugstag zu notieren, kurz bevor Sie die alte Wohnung verlassen. Fotografieren Sie den Zählerstand zur Sicherheit.
  2. Zählerstände beim neuen Anbieter oder am neuen Wohnort: Beim Anbieterwechsel teilen Sie die Zählerstände dem neuen Anbieter mit. Bei einem Umzug informieren Sie das örtliche Energieversorgungsunternehmen oder den Vermieter über die Zählerstände.

Anleitung zum Strom abmelden: Energie Graz, Wien Energie und mehr

Wenn Sie Kunde bei Energie Graz, Wien Energie, Energie Steiermark oder Energie AG sind und wissen möchten, wie Sie Ihren Strom abmelden, finden Sie nachfolgend den Ablauf für die erfolgreiche Kündigung.

Energie Graz Strom abmelden

Das Energie Graz Strom Abmelden ist einfach und unkompliziert. Energie Graz bietet Ihnen an Ihren Strom online mittels des Kundenportals abzumelden. Achten Sie dabei auf die 14-tägige Kündigungsfrist. Zusätzlich sollten Sie darauf achten, folgende Daten bereitzuhalten:

  • Daten für das Abmelden von Strom bei der Energie Graz:
  • Anlagen- und Kundennummer
  • Zählerstand zum Zeitpunkt des Auszugs
  • Rechnungsadresse für die Abschlussabrechnung
  • E-Mail-Adresse

Energie Graz Strom abmelden

Wie Sie bei Wien Energie Strom abmelden können

Bitte teilen Sie der Wien Energie über das Kontaktformular mit, wenn Sie Strom abmelden möchten. Folgende Angaben müssen dafür gemacht werden: 

  • Die genaue Adresse für die Abschaltung
  • Ihre Kundennummer oder die Vertragskontonummer
  • Das Datum des Mietendes
  • Die Adresse für die Zusendung der Schlussabrechnung

Anschließend wird sich der Netzbetreiber Wiener Netze GmbH mit Ihnen in Verbindung setzen, um einen Termin für die Ablesung und Abschaltung Ihrer Anschlüsse zu vereinbaren. Danach wird die Endabrechnung erstellt.

Energie Steiermark Strom abmelden

Wenn Sie bei der Energie Steiermark Strom abmelden möchten, haben Sie die Möglichkeit, dies auf verschiedene Wege zu tun:

  1. Postalisch: Energie Steiermark AG, Leonhardgürtel 10, 8010 Graz, Österreich
  2. Per E-Mail: [email protected]

Zur Verifizierung und Abmeldung benötigt der Anbieter von Ihnen folgende Unterlagen:

  • Ihren Service-Pin
  • Die gewünschte Adresse, an die Ihnen die Endabrechnung zugesendet werden soll
  • Das Abmeldedatum
  • Den aktuellen Zählerstand

Strom abmelden bei der Energie AG

Für die Abmeldung des Stroms bei der Energie AG stehen Ihnen gemäß den Allgemeinen Geschäftsbedingungen drei verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung:

  1. Per Post: Energie AG Oberösterreich, Böhmerwaldstraße 3, 4020 Linz, Österreich
  2. Per E-Mail: [email protected]
  3. Über das Online-Kontaktformular

Bei der Energie AG gibt es keine Mindestlaufzeiten für Verträge und die Kündigungsfrist beträgt jeweils 14 Tage.

 

700 Euro oder mehr sparen?

Wir zeigen, wie das geht!

Anbieter wechseln und Kosten sparen

Unsere Energieexperten helfen Ihnen, Ihre Energiekosten zu reduzieren — kostenlos und unverbindlich!
Rufen Sie uns einfach an oder vereinbaren Sie einen Rückruftermin:

Unsere Servicezentren sind gerade geschlossen.
Vereinbaren Sie einen Termin und wir rufen Sie Mo. 08.00-19.00 und Di.-Fr. 08.00-18.00 Uhr zurück!