Datenschutz


Datenschutzbestimmungen

Wir bei Selectra SAS legen großen Wert darauf, dass Ihre persönlichen Daten sicher sind und wir sie mit den notwendigen Vorsichtsmaßnahmen behandeln. Aus diesem Grund teilen wir Ihnen mit, dass die persönlichen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, von Selectra SAS in Übereinstimmung mit den Bestimmungen der Allgemeinen Datenschutzverordnung (DSGVO) in Übereinstimmung mit der folgenden Datenschutzerklärung behandelt werden.

Diese Richtlinie gilt für unsere Webseite(n), Produkte oder Dienstleistungen, die mit dieser Richtlinie verlinkt sind oder über keine separate Datenschutzrichtlinie verfügen.

Der Zweck dieser Datenschutzrichtlinie ist es, Ihnen ein besseres Verständnis zu vermitteln:

  1. Wer wir sind
  2. Welche Informationen wir sammeln
  3. Wie wir diese Informationen verwenden
  4. Wie diese Informationen gehandhabt werden
  5. Wie diese Informationen weitergegeben werden
  6. Wo wir die gesammelten Informationen speichern und verarbeiten
  7. Wie wir personenbezogene Daten sichern
  8. Wie lange wir unsere persönlichen Daten aufbewahren
  9. Ihre Rechte
  10. Wie Sie uns kontaktieren können
  11. Verwendung von Cookies und anderen Technologien
  12. Andere Webseiten/Inhalte von Drittanbietern

Wir ermutigen Sie, diese Richtlinie zu lesen, denn es ist wichtig, dass Sie verstehen, wie wir Ihre Daten sammeln, speichern und für den Zweck verwenden, für den sie gesammelt wurden.

Indem Sie diese Datenschutzrichtlinie akzeptieren, ermächtigen Sie uns ausdrücklich, Ihre Daten in der hier beschriebenen Weise zu verarbeiten. Dies geschieht in Übereinstimmung mit den in diesem Dokument genannten Zwecken und Empfängern. Wenn Sie uns Informationen über eine andere Person zur Verfügung stellen, beachten Sie bitte, dass Sie durch die Annahme dieser Datenschutzrichtlinie bestätigen, dass Sie berechtigt sind, dies in deren Namen zu tun.

I. Wer wir sind

Selectra SAS (SELECTRA oder das "Unternehmen") ist als Datenverantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer Daten verantwortlich und legt fest, zu welchen Zwecken und auf welche Weise Ihre persönlichen Daten verarbeitet werden. Der Datenverarbeiter ist das Unternehmen, das Ihre Daten verwendet, um eine Dienstleistung zu erbringen. Dabei kann es sich um Selectra SAS oder einen Dritten handeln, den Sie mit der Erbringung von Dienstleistungen beauftragen, einschließlich (aber nicht beschränkt auf) Telekommunikation, Umzug, Energie, häusliche Pflege, Versicherungen oder Fernsehdienste. Selectra SAS, mit Sitz in 66 rue Sébastien Mercier, 75015, Paris, Frankreich unter der Handelsregisternummer 499807147 ist der Eigentümer und Datenverantwortliche von Selectra Österreich und der Selectra.at Webseite.

Wenn Sie Fragen zu unserer Datenschutzrichtlinie haben, senden Sie Ihre Frage(n) oder Datenanforderung bitte an die folgende E-Mail-Adresse: christoph.kain@selectra.at. Das Unternehmen erfüllt die EU-Verordnung Nr. 2016/679, die Allgemeine Datenschutzverordnung (DSGVO) vom 25. Mai 2018 und das Gesetzesdekret Nr. 101 vom 10. August 2018.

II. Welche Informationen sammeln wir?

I. Sammeln von Daten:

Personenbezogene Daten können während eines Telefonats, durch das Senden einer E-Mail an einen der Selectra SAS-Dienste, durch das Ausfüllen eines Online-Formulars zur Anforderung von Informationen über einen Selectra SAS-Dienst, durch das Abonnieren eines Selectra SAS-Newsletters oder durch das Akzeptieren von Cookies (die beim Verbinden mit der Webseite, beim Absenden eines Formulars oder bei einer Interaktion mit der Webseite, die über einen einfachen Klick hinausgeht, auftreten können) erfasst werden.

Wir können auch Informationen von Ihnen sammeln, wenn Sie sich mit uns in Verbindung setzen oder um Informationen oder Kundenbetreuung bitten.

Zusätzlich erfasste Informationen:

Wir können die folgenden zusätzlichen Informationen sammeln:

  • Ihre registrierte Zustimmung zum Erhalt von Marketingkorrespondenz oder anwendungsspezifischen Mitteilungen.
  • Ihr Name und Ihre Kontaktdaten, wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen.
  • Angaben wie Messdaten, Standortdaten und andere personenbezogene Daten (einschließlich IP-Adresse und Browsertyp), die durch Ihre Inanspruchnahme der vom Unternehmen angebotenen Dienste erhoben werden. Geräteinformationen.
  • Besuchte Seiten und angezeigte Inhalte: angeklickte Links und Schaltflächen, besuchte URLs, bevor und nachdem Sie unseren Service nutzen. Weitere Informationen über Cookies und deren Verwaltung finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.
  • Ihre Kommunikation mit Selectra SAS, einschließlich E-Mail-Korrespondenz oder Telefongespräche - entweder um Unterstützung bei der Durchführung von Serviceänderungen anzufordern oder um Status-Updates zu Anwendungen oder andere allgemeine Fragen zum Wechsel anzufordern.
  • Ihre Antwort auf Marketingkampagnen von uns oder von Dritten.
  • Informationen aus Datenbanken Dritter, um unseren rechtlichen und regulatorischen Verpflichtungen nachzukommen.

Quellen von Dritten und öffentlich zugängliche Quellen:

Nicht alle personenbezogenen Daten, die wir über Sie speichern, stammen immer direkt von Ihnen. Wir können auch Informationen von Dritten wie unseren Partnern, Dienstleistern und öffentlich zugänglichen Webseiten (z. B. Social-Media-Plattformen) sammeln, um unseren rechtlichen und regulatorischen Verpflichtungen nachzukommen, um Dienste anzubieten, die unserer Meinung nach von Interesse sein könnten, um uns bei der Aufrechterhaltung der Datengenauigkeit zu helfen und um die von uns angebotenen Dienste zu verbessern.

II. Verwendungszwecke

Es werden personenbezogene Daten erhoben:

  • Automatisch während eines Besuchs auf unserer Webseite zu statistischen Zwecken, zu Werbezwecken oder zur Personalisierung Ihrer Erfahrungen.
  • Beim Ausfüllen eines Formulars, mit dem Sie ein Angebot für einen neuen Energie- oder Telekommunikationsdienst anfordern.
  • Während eines Telefongesprächs, wenn Sie Ihre Zustimmung geben.
  • Wenn Sie sich in eine unserer Mailinglisten eintragen.
  • Um Ihre Rechnungen zu analysieren und einen anderen Tarif anzubieten.

III. Empfänger -

Um unsere Dienstleistungen erbringen zu können, müssen wir einige Ihrer personenbezogenen Daten erfassen und verarbeiten. Selectra SAS ist der Empfänger dieser Daten, kann jedoch verpflichtet sein, Daten an Dritte zu übermitteln, wie z. B. an seine Geschäftspartner, wenn der Kunde sich für einen von diesem Partner angebotenen Dienst entscheidet.

III. Wie wir diese Informationen verwenden

Ihre persönlichen Daten werden von der Gesellschaft zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Um unsere Dienstleistungen anzubieten und mit Ihnen kommunizieren zu können.
  • Um Ihnen Unterstützung bei der Beantragung von Energielieferungen und Korrespondenz anzubieten. Um die vorvertragliche und/oder vertragliche Beziehung zwischen Ihnen, dem Unternehmen und den Dienstleistern, die Sie über unseren Vergleichsdienst ausgewählt haben, zu gestalten.
  • Zur effizienten Beantwortung Ihrer Anfragen oder Wünsche und zur Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen in Ihrem Namen. Wenn Sie die für die Erbringung der Dienstleistung erforderlichen personenbezogenen Daten nicht angeben, wird kein vorvertragliches und/oder vertragliches Verhältnis eingegangen.
  • Um Energie- und/oder Telekommunikationsdienstleistungen und Preise genau zu vergleichen, um Ihnen zu helfen, das beste Angebot für Sie auszuwählen. Dies ist der Geschäftsauftrag von Selectra. Wir werden Ihre persönlichen Daten auch verwenden, um Vergleiche für andere Produkte oder Dienstleistungen anzubieten, die wir in Zukunft anbieten werden.
  • Zur Durchführung von Umfragen zur Kundenzufriedenheit, um unsere Dienstleistungen zu verbessern und neue Produkte für die Kunden des Unternehmens anzubieten.
  • Zusendung von Werbematerial und Kommunikation. Zur Versendung von Werbemitteilungen, Newslettern und neuen Angeboten in Bezug auf Produkte oder Dienstleistungen, die von Selectra SAS und/oder verbundenen Unternehmen sowie von Drittpartnern auf verschiedenen elektronischen und nicht-elektronischen Wegen vermarktet werden.
  • Personalisierung des Inhalts und des Browsing-Erlebnisses.
  • Unabhängig davon, ob Sie unser Angebot annehmen oder nicht, werden Ihre persönlichen Daten gespeichert, um Ihre zukünftigen Anfragen zu bearbeiten und Ihnen gegebenenfalls Informationen über wettbewerbsfähigere Angebote zukommen zu lassen. Sie können von Ihrem Recht Gebrauch machen, die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten durch das Unternehmen abzulehnen.
  • Wenn Sie diese Datenschutzrichtlinie auf einer Webseite von Selectra SAS gefunden haben, dient die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten dazu, den Kundenservice und die Werbekommunikation mit Ihnen zu erleichtern und aufrechtzuerhalten.
  • Um das Unternehmen bei der Durchführung von Qualitätskontrollen und zu Schulungszwecken zu unterstützen. Zu diesem Zweck kann Selectra SAS die Kommunikation mit seinen Kunden überwachen und / oder aufzeichnen.
  • Erfüllung der Anforderungen der internen Revision.
  • Berechnung von Kostenvoranschlägen für Lieferungen und Schaltungen: Wir verwenden Ihre persönlichen Daten wie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer und andere Informationen über Sie und Ihre Liefervereinbarungen, um einen Lieferantrag zu erleichtern. Zu diesem Zweck können Ihre Daten von uns verwendet oder an einen Drittanbieter weitergegeben werden, um Ihre Identität zu überprüfen, Bonitätsprüfungen durchzuführen, Zahlungsinformationen zu validieren und Ihnen wichtige Serviceinformationen mitzuteilen oder Sie über den Status Ihres Antrags zu informieren. Kundendaten werden nicht ohne Zustimmung gesammelt.
  • Gesetzliche und regulatorische Verpflichtungen. Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten auch, um die Einhaltung unserer rechtlichen Verpflichtungen in Übereinstimmung mit europäischem und österreichischem Recht und unseren Nutzungsbedingungen, wie sie auf unserer/unseren Webseite(n) aufgeführt sind, durchzusetzen und sicherzustellen.

IV. Wie diese Informationen gehandhabt werden

Die Rechtsgrundlage für den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten ist die folgende:

  • Damit Selectra SAS die Marktangebote (für Energietarife und Telekommunikationsdienstleistungen) auswerten und das für Sie beste Angebot ermitteln kann, ist es erforderlich, dass Sie persönliche Daten angeben, damit Selectra SAS einen Vergleich durchführen kann. Ohne Ihre persönlichen Daten kann das Unternehmen keine Empfehlungen aussprechen.
  • Ihre Einwilligung erlaubt es uns, Sie zu kontaktieren, um Ihnen Angebote, Werbung und verkaufsfördernde Mitteilungen in Bezug auf Produkte oder Dienstleistungen zukommen zu lassen, die von Selectra SAS und/oder den mit ihr verbundenen Unternehmen sowie von Dritten, die in den Branchen tätig sind, in denen Selectra SAS arbeitet, vertrieben werden.
  • Die Ausführung von Verträgen mit den Anbietern der betreffenden Dienstleistungen (Energie, Telekommunikation, Sicherheit oder jeder andere Sektor). Das Unternehmen benötigt Ihre persönlichen Daten, um Vergleiche anstellen und Ihnen einen Vertrag anbieten zu können. Ohne Ihre persönlichen Daten kann das Unternehmen keinen auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Vergleich anstellen oder eine Empfehlung für den richtigen Anbieter abgeben. Wenn Sie beispielsweise über den Selectra SAS-Vergleichsdienst Ihren Stromanbieter wechseln möchten, muss das Unternehmen Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um den Vertrag mit dem von Ihnen ausgewählten Unternehmen zu verwalten, damit der Dienst gestartet werden kann.
  • Das Unternehmen hat ein berechtigtes Interesse daran, Ihre zukünftigen Anfragen nach Beratung oder Vergleich effizient zu bearbeiten.
  • Selectra SAS oder die von der Gesellschaft vermarkteten Dienstleister haben ein berechtigtes Interesse daran, Ihnen zu Ihrem Geburtstag zu gratulieren, Ihre persönlichen Daten zu speichern, um Ihnen aktuelle Angebote und Umfragen zur Kundenzufriedenheit zuzusenden. Der Umgang mit Ihren persönlichen Daten ist notwendig, damit Selectra SAS seinen Service verbessern und die Kundenzufriedenheit erhöhen kann. In jedem Fall können Sie von Ihrem Recht Gebrauch machen, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen, indem Sie sich per E-Mail an Selectra SAS (Sitz: 66 Rue Sébastien Mercier, 75015 Paris, Frankreich) wenden: christoph.kain@selectra.at

V. Wie diese Informationen weitergegeben werden

Um einen Vergleichsdienst anbieten zu können, muss das Unternehmen in der Lage sein, Ihre persönlichen Daten an den/die Dienstleister zu übermitteln, um Preis- und Produktangaben zu erhalten, die das Ihnen unterbreitete Angebot ausmachen. Wenn Sie zum Beispiel von einem Stromanbieter mit Strom versorgt werden sollen, muss das Unternehmen Ihre persönlichen Daten weitergeben, damit die Versorgung eingerichtet werden kann. Das Gleiche gilt für Gas- und Telekommunikationsanbieter und andere Arten von Dienstleistern. Daher ist es für die Erbringung der Dienstleistung erforderlich, dass das Unternehmen die personenbezogenen Daten an die Anbieter der Produkte und Dienstleistungen weitergibt, die Selectra SAS vergleicht.

Bitte beachten Sie, dass Selectra SAS Ihre persönlichen Daten nur an einen bestimmten Anbieter weitergibt, wenn Sie Angebote von diesem erhalten oder einen Vertrag mit ihm abschließen möchten. Sie sollten wissen, dass, wenn Sie dem betreffenden Anbieter zusätzliche Informationen zur Verfügung stellen oder einen Vertrag mit ihm abschließen möchten, die Verwendung Ihrer Daten den Datenschutzrichtlinien des Anbieters unterliegt.

Jegliche Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt in Übereinstimmung mit der Allgemeinen Datenschutzverordnung (DSGVO) für die in dieser Datenschutzrichtlinie genannten Zwecke.

Wir halten uns auch an die Vorschriften des Datenschutzgesetzes (DSG) 2018, der Datenschutzrichtlinie für elektronische Kommunikation (E-Privacy-RL) und des Telekommunikationsgesetzes (TKG) 2003, sowie an die sonstigen zur Anwendung kommenden unionsrechtlichen Vorschriften.

Dies sind die Personen oder Einrichtungen, die Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten haben und für deren Verarbeitung verantwortlich sind:

  • Dritte, die verschiedene Tätigkeiten zur Förderung und Unterstützung unseres Beratungs- und Vergleichsdienstes durchführen. Dazu gehören technische Dienste, Datenanbieter, Kundendienstmitarbeiter, Hosting-Dienste, Marketing- und Werbedienstleister, die an der Erstellung von Angeboten und Werbeaktionen beteiligt sind, Softwarelösungen für das Kundenbeziehungsmanagement und Lieferunternehmen, die Produkte liefern können, sowie Marktforschungsunternehmen.
  • Unternehmen, die mit Selectra SAS zusammenarbeiten (Tochtergesellschaften, verbundene Unternehmen, Holdinggesellschaften oder Marken), die im Namen des Unternehmens handeln und Ihre personenbezogenen Daten für die in dieser Datenschutzrichtlinie festgelegten Zwecke verarbeiten.
  • Wenn Selectra SAS ein Joint Venture eingeht, eine andere Geschäftseinheit kauft, an diese verkauft oder mit dieser fusioniert, können Ihre persönlichen Daten an das neue Unternehmen, die Geschäftspartner, die Eigentümer oder deren Vertreter und Berater weitergegeben oder übertragen werden. Selectra SAS wird die entsprechenden Unternehmen stets darüber informieren, dass sie Ihre persönlichen Daten nur für die in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Zwecke verwenden dürfen.
  • Jede Regierungsbehörde, jedes Gericht oder jede Aufsichtsbehörde, die mit der Durchsetzung von Gesetzen betraut ist, jede Regierungsbehörde oder jeder andere Dritte, dem wir glauben, dass es notwendig ist, die Daten offenzulegen, (i) um die geltenden Gesetze oder Vorschriften einzuhalten, (ii) um unsere gesetzlichen Rechte auszuüben, zu begründen oder zu verteidigen, oder (iii) um Ihre lebenswichtigen Interessen oder die einer anderen Person zu schützen.
  • Wenn Sie Selectra SAS auffordern, Ihre persönlichen Daten an eine andere Person oder einen Dritten weiterzugeben, werden wir Ihre persönlichen Daten jedoch nicht verkaufen, verteilen oder weitergeben, es sei denn, wir haben Ihr Einverständnis oder das Gesetz verpflichtet das Unternehmen, dies zu tun.

VI. Wo wir gesammelte Informationen speichern und verarbeiten

Selectra SAS hat zwar seinen Sitz in Frankreich, aber das Unternehmen hat eine österreichische Tochtergesellschaft und Geschäftspartner. Das bedeutet, dass der Umgang des Unternehmens mit Ihren persönlichen Daten in jedem Land des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) erfolgen kann. Als für die Datenverarbeitung Verantwortlicher stellt Selectra SAS sicher, dass die Daten gemäß unserer Datenschutzrichtlinie behandelt werden.

Es ist derzeit nicht geplant, Daten in Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums zu übertragen. Sollte dies jemals der Fall sein, wird Selectra SAS sicherstellen, dass Ihre persönlichen Daten sicher und im Einklang mit dieser Datenschutzrichtlinie bleiben.

Gesetzliche Aufbewahrungspflichten ergeben sich neben der Allgemeinen Datenschutzverordnung (DSGVO), insbesondere aus der Bundesabgabenordnung (BAO).

VII. Wie wir persönliche Identifikationsdaten schützen

Wir nehmen die Online-Sicherheit und den Datenschutz sehr ernst. Es handelt sich um einen Bereich, der für alle unsere Kunden von entscheidender Bedeutung ist, daher möchten wir, dass Sie auf die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten vertrauen, bevor Sie unsere Dienste nutzen. Wir verpflichten uns, Sicherheitsmaßnahmen zu ergreifen, um Ihre Daten vor dem Zugriff unbefugter Personen zu schützen und die versehentliche oder unrechtmäßige Verarbeitung, Offenlegung, Zerstörung, den Verlust, die Veränderung und Beschädigung Ihrer personenbezogenen Daten zu verhindern. Wir stellen sicher, dass unsere technischen Sicherheitslösungen mit den aktuellen Best Practices der Branche Schritt halten. Unser Ansatz konzentriert sich auf die Risikobewertung, -prävention und -minderung. Um uns dabei zu helfen, setzen wir, wann immer möglich, Abschottung, Pseudonymisierung und Verschlüsselung ein, um sensible Informationen zu schützen. Auch wenn unser Ziel die vollständige Datensicherheit ist, gibt es viele externe Variablen, die sich unserer Kontrolle entziehen und die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten beeinflussen. Daher können wir die Sicherheit von Informationen, die Sie über Ihre Internetverbindung preisgeben, nicht garantieren. Sie akzeptieren die mit der Nutzung des Internets verbundenen Sicherheitsrisiken, und das Unternehmen übernimmt keine Haftung für direkte, zufällige, indirekte oder strafende Verluste oder Schäden, die sich aus einem solchen Vorfall ergeben.

Ihre persönlichen Daten werden so lange aufbewahrt, wie sie benötigt werden, um Ihnen die von Ihnen angeforderten Vergleiche, Angebote oder Dienstleistungen zukommen zu lassen.

Es gibt zwei mögliche Szenarien, in denen wir Ihre persönlichen Daten verarbeiten würden:

  • Wenn Sie das Angebot annehmen und sich über den von Selectra SAS bereitgestellten Dienst anmelden, werden wir Ihre persönlichen Daten für einen Zeitraum von drei Jahren aufbewahren. In diesem Fall müssen Sie sich mit den Datenschutz- und Sicherheitsrichtlinien des Dienstleisters vertraut machen, für den Sie sich entscheiden.
  • Wenn Sie das Angebot nicht annehmen, melden Sie sich nicht über den Dienst von Selectra SAS an, Ihre persönlichen Daten werden drei Jahre lang aufbewahrt.

Dies ist notwendig, damit Sie mit dem Unternehmen in Kontakt treten können oder damit das Unternehmen Sie über neue Angebote oder Dienstleistungen, die für Sie von Interesse sein könnten, informieren kann.

Sie können jederzeit widersprechen, dass Selectra SAS Ihre persönlichen Daten im Zusammenhang mit dem Erhalt von Werbemitteilungen verarbeitet. Das Unternehmen wird Ihre Präferenzen aufzeichnen und entsprechend handeln, um Ihren Widerspruch zu respektieren.

Entweder wenn:

  1. Der entsprechende Zeitraum für die Verarbeitung personenbezogener Daten abläuft,
  2. Sie Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch das Unternehmen widerrufen.
  3. Sie verlangen, dass Ihre personenbezogenen Daten gelöscht werden.

Selectra SAS hat dann keinen Zugriff mehr auf Ihre persönlichen Daten und ist daher auch nicht mehr dafür verantwortlich. Nach Ablauf dieses Zeitraums werden die personenbezogenen Daten anonymisiert und nur zu statistischen Zwecken gespeichert.

IX. Ihre Rechte

Gemäß Artikel 17 der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) respektieren wir das Recht der betroffenen Personen auf Zugang und Kontrolle ihrer personenbezogenen Daten.

Sie können die folgenden Rechte in Bezug auf Ihre persönlichen Daten ausüben:

  1. Das Recht auf Zugang zu Ihren persönlichen Daten, um zu erfahren, welche persönlichen Daten verarbeitet werden und zu welchem Zweck
  2. Das Recht, etwaige Fehler in Ihren personenbezogenen Daten zu korrigieren.
  3. Das Recht auf Löschung Ihrer persönlichen Daten
  4. Das Recht, Einspruch zu erheben oder zu verlangen, dass Ihre persönlichen Daten nicht aus persönlichen Gründen verarbeitet werden.
  5. Das Recht, Ihre Zustimmung zu widerrufen, wenn das Unternehmen das Recht hat, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten.
  6. Das Recht, in den folgenden Fällen eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen:
    • Während die Richtigkeit Ihrer persönlichen Daten überprüft wird.
    • Wenn die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten rechtswidrig ist, Sie aber gegen deren Unterdrückung Einspruch erheben.
    • Auch wenn das Unternehmen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht verlangt, können Sie Ihre personenbezogenen Daten verwenden, wenn Sie eine Beschwerde oder einen Anspruch haben.
    • Wenn Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aus öffentlichem Interesse oder berechtigtem Interesse widersprochen haben, während die Rechtmäßigkeit Ihrer Forderung geprüft wird.
  7. Einreichung einer Beschwerde bei der Datenschutzbehörde in Ihrem Land: Die Datenschutzbehörde (DSB).

X. Wie Sie uns kontaktieren können

Um diese Rechte auszuüben, müssen Sie eine Anfrage per E-Mail an christoph.kain@selectra.at. Sie können sich auch schriftlich an Selectra SAS mit Sitz in 66 rue Sébastien Mercier, Paris 75015, Frankreich, wenden. Weitere Informationen über Ihre Rechte erhalten Sie bei Selectra SAS oder bei der DSB. Um Ihre Rechte auszuüben, müssen Sie Ihren vollständigen Namen angeben und angeben, welches Recht Sie ausüben, sowie eine Kopie eines Ausweisdokuments (z. B. eines Reisepasses oder Führerscheins) vorlegen, das Ihre Identität bescheinigt.

Wenn Sie der Meinung sind, dass im Zusammenhang mit dem Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten ein Verstoß gegen das Datenschutzrecht vorliegt, haben Sie auch das Recht, eine Beschwerde bei Ihrer örtlichen Datenschutzbehörde einzureichen. In Österreich ist diese Behörde die DSB und die Kontaktdaten finden Sie unter DSB Kontakt.

XI. Andere Webseiten/Inhalte von Drittanbietern

Die Webseite kann Links zu Webseiten Dritter, Schaltflächen für soziale Medien und/oder Widgets enthalten. Diese Links werden eingerichtet, um den Zugang zu relevanten Inhalten und Dienstleistungen zu erleichtern, die von diesen Webseiten angeboten werden. Die Links auf der Webseite stellen keine Empfehlung oder Validierung der Webseiten Dritter oder ihrer Inhalte dar. Es obliegt dem Nutzer, die Informationen auf den Webseiten Dritter mit Bedacht und kritisch zu nutzen. Wir geben Empfehlungen, Ratschläge, Informationen und Links auf unserer Webseiten in gutem Glauben.

Alle auf der Webseite dargestellten oder präsentierten Materialien (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Texte, Grafiken, Artikel, Fotos, Bilder und Illustrationen, auch als "Inhalte" bezeichnet) sind Eigentum von Selectra SAS, mit Ausnahme von Markennamen, Logos oder Bildern, die Partnerautoren oder Partnerunternehmen gehören, sofern nicht anders angegeben. In jedem Fall sind alle veröffentlichten Inhalte durch Urheberrechte, Markenrechte und andere geistige Eigentumsrechte geschützt.

XII. Verwendung von Cookies und anderen Technologien

Der Nutzer erkennt den Wert des automatischen Aufzeichnungssystems des Unternehmens (Cookies) an und verzichtet, bis auf gegenteilige Beweise, auf die Möglichkeit, diese im Falle eines Rechtsstreits anzufechten. Es wird davon ausgegangen, dass der Benutzer die Rechtsfähigkeit hat, diese Bedingungen für den Service und die Verwendung von Cookies zu akzeptieren. Es gelten die Bedingungen, die zum Zeitpunkt des Besuchs des Nutzers in Kraft sind. Wir behalten uns das Recht vor, diese Bedingungen jederzeit nach eigenem Ermessen zu ändern.

Wir sammeln Browser- und Cookie-Informationen, wenn Sie zum ersten Mal auf unseren Webseiten navigieren. Wir verwenden Cookies und Browserinformationen, um Ihnen ein besseres Kundenerlebnis zu bieten und um sicherzustellen, dass die Inhalte korrekt formatiert sind. Dies wird von einem Webserver überwacht. Weitere Informationen über die Verwendung von Cookies, wie Sie deren Verwendung kontrollieren können, sowie Informationen über unsere internetbasierte und mobile Werbung finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

Wie verwenden wir diese Informationen?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, um Ihnen ein neues Angebot zu unterbreiten und den Wechsel zu dem in unserem Angebot vorgestellten neuen Anbieter zu erleichtern, wenn Sie dies ausdrücklich wünschen.

Ihre Daten werden insbesondere wie folgt verwendet:

Personalisierung: Wir verwenden personenbezogene Daten, um maßgeschneiderte Inhalte zu liefern und vorzuschlagen, um Ihre Erfahrungen mit unseren Diensten zu personalisieren. Dies ist eine Verarbeitung, die für den Zweck unserer berechtigten Interessen als Beratungs- und Vergleichsdienst bei der Bereitstellung oder Präsentation relevanter Inhalte für unsere Nutzer erforderlich ist.

Marketing: Vorbehaltlich der von Ihnen geäußerten Präferenzen (sofern zutreffend) verwenden wir personenbezogene Daten, um Ihnen Marketing- und Werbemitteilungen über verschiedene Plattformen zukommen zu lassen, z. B. per E-Mail, Telefon, SMS, Direktwerbung, online, Push-Benachrichtigung oder auf andere Weise. Wir werden dies, sofern Sie nicht ausdrücklich eine andere Anweisung erteilen, für einen angemessenen Zeitraum nach Ablauf Ihres Liefervertrags tun, nachdem Sie mit Unterstützung des Unternehmens gewechselt haben. Der Grund dafür ist, dass wir Sie über Produkte, Dienstleistungen, Werbeaktionen und Sonderangebote informieren möchten, von denen wir glauben, dass sie für Sie von Interesse sein könnten.

Wenn wir Ihnen eine Marketing-E-Mail oder -SMS senden, enthält diese Anweisungen, wie Sie den Erhalt dieser Marketingmitteilungen in Zukunft ablehnen können. Es kann bis zu 48 Stunden dauern, bis Ihre Änderungen an Ihren Marketing-Einstellungen vollständig umgesetzt sind. Bitte denken Sie daran, dass wir Ihnen auch dann, wenn Sie den Erhalt von Marketing-E-Mails ablehnen, wichtige Serviceinformationen im Zusammenhang mit Ihrem Lieferantrag zusenden können.

Wir werden Ihnen von Zeit zu Zeit Marketingmaterial zusenden, das auf der Grundlage Ihres Verhaltens, Ihrer Aktivitäten, Trends und Interessen von besonderem Interesse für Sie sein kann. Diese Marketingnachrichten enthalten Informationen über Produkte, Dienstleistungen, aktive Werbeaktionen oder Angebote, die Ihnen vom Unternehmen zur Verfügung gestellt werden, sowie Informationen über Produkte und Dienstleistungen, die von unseren ausgewählten Partnern und Dritten angeboten werden. Außer in den Fällen, in denen wir Ihre personenbezogenen Daten für Marketingzwecke auf der Grundlage Ihrer vorherigen schriftlichen Zustimmung und vorbehaltlich etwaiger Opt-out-Präferenzen, die Sie uns in Bezug auf elektronische Direktmarketingmitteilungen mitteilen, verwenden wir personenbezogene Daten für Marketingzwecke, soweit dies zur Wahrung unserer legitimen Interessen an der Förderung unserer Produkte und Dienstleistungen erforderlich ist.

Bitte beachten Sie, dass wir die persönlichen Daten der Gewinner von Werbeaktionen oder erhaltenen Preisen auf unserer/unseren Webseite(n) im Einklang mit unseren berechtigten Interessen veröffentlichen können.

Anzeigen und Messen von Werbung und Diensten: Wir verwenden eine Kombination aus gesammelten Informationen wie Werbe-Cookies, Ihrer E-Mail-Adresse und Ihren Aktivitäten vor Ort, um Ihnen gezielte und relevante Werbung auf einer Auswahl von Webseiten mit Whitelist im gesamten World Wide Web und auf Webseiten sozialer Medien zu zeigen. Diese Informationen können auch verwendet werden, um die Wirksamkeit und Reichweite dieser Anzeigen zu messen und zu analysieren, damit wir unsere Marketingstrategie in Übereinstimmung mit unseren berechtigten Interessen verbessern und verfeinern können.

Diagnostik, Forschung und Entwicklung: Wir verwenden personenbezogene Daten für interne Forschungs- und Entwicklungszwecke, zur Diagnose von Systemproblemen, zur Verwaltung unserer Webseiten, zur Verbesserung und zum Testen der Merkmale und Funktionen unserer Dienste sowie zur Entwicklung neuer Inhalte, Produkte und Dienste. Zur Durchführung von Tests und Analysen. Diese Verarbeitung ist zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich.

Rechtliche und regulatorische Verpflichtungen: Wir können verpflichtet sein, personenbezogene Daten aus rechtlichen Gründen und zur Einhaltung von Vorschriften zu verwenden und aufzubewahren. Kundensegmentierung, um Produkte und Dienstleistungen sowie Werbematerialien anzubieten, die für österreichische Kunden relevant sind.

Andere Zwecke: Wir können verpflichtet sein, personenbezogene Daten zu folgenden Zwecken zu verwenden und aufzubewahren: Zur Verhinderung von Verlusten und zum Schutz unserer Rechte, unserer Privatsphäre, unserer Sicherheit oder unseres Eigentums bzw. der Rechte anderer Personen in Übereinstimmung mit unseren legitimen Interessen.

© Selectra SAS – Alle Rechte vorbehalten - Letzte Aktualisierung: 22. März 2022

Updated on