Stromausfall: Tipps und Nummern für schnelle Hilfe

Stromausfall

Wir helfen Ihnen wieder Licht ins Dunkel beim Stromausfall zu bringen

Probleme mit dem Stromanbieter? Unter 0720 1166 39 Stromanbieter vergleichen und zu einem günstigen Anbieter wechseln. Service von Selectra Österreich, Montag bis Freitag (werktags) von 8 bis 19 Uhr, zum Ortstarif.

Das Licht geht aus, die elektrischen Geräte sind nicht mehr aktiv - ein Stromausfall. Wer kennt es nicht wenn man plötzlich im wahrsten Sinne des Wortes offline ist und kein Strom fließt. Selectra Österreich bietet Ihnen Erste Hilfe und sagt Ihnen an welche Netzbetreiber Sie sich in Ihrer Nähe wenden können, wenn es zu großflächigen Ausfällen in Ihrer Gegend kommt.

In erster Linie gilt es Ruhe zu bewahren - ein Stromausfall ist kein Notfall und kann normalerweise leicht wieder behoben werden. Derartige Vorkommnisse sind kein Fall für den Notruf der Feuerwehr oder Polizei.

Sicherungskasten überprüfen

Mit jeder Kilowattstunde sparen Selectra Österreich findet für Sie einen günstigeren Tarif! Rufen Sie uns an unter
0720 1166 39 (Mo-Fr von 8.00 - 19.00 Uhr, zum Ortstarif) und lassen Sie sich kostenlos beraten! Gerne rufen wir Sie auch zurück.

LED Licht

Beim Stromausfall am Abend freuen Sie sich, wenn Sie wissen wo Ihre Taschenlampe ist

Bevor Sie sich gleich auf dem Weg zum Stromkasten machen, überlegen Sie zuerst ob der Stromausfall durch das Anstecken beziehungsweise Anschalten eines elektrischen Geräts erfolgt ist. Sollte dies der Fall sein entfernen Sie es bitte wieder vom Netz. Die Gründe für das Ausfallen des Stroms könnten vielfältig sein, doch lässt sich an diesem Punkt schon ein möglicher Auslöser aufspüren.

Falls es dunkel sein sollte, verwenden Sie eine Lichtquelle, wie zum Beispiel eine Taschenlampe oder die jeweilige Funktion an Ihrem Smartphone. Alternativ können Sie auch eine Kerze oder Feuerzeug verwenden, wenn Sie eines zur Hand haben. Um so schnell wie möglich den Sicherungskasten zu überprüfen, sollten Sie sich schon zuvor darüber informieren wo sich dieser befindet und wo der Schlüssel für den Kasten ist. Das spart Ihnen im Anlassfall Zeit und Nerven.

Bei dieser Gelegenheit sollten Sie auch Mixer oder den Elektroherd abstellen, um mögliche Folgeschäden zu vermeiden. Auch sensible elektronische Geräte sollten vom Netz entfernt werden und bei laufendem Strom wieder regulär in Betrieb genommen werden. Das gilt auch für Arbeitsgeräte und dergleichen. Sobald der Strom in Ihrer Wohnung wieder fließt werden auch alle Geräte, die zuvor in Betrieb waren wieder in Betrieb genommen. Hier Unfällen vorzubeugen ist daher äußerst ratsam.

Ein Grund für einen Stromausfall kann die Inbetriebnahme zu vieler elektrischer Geräte sein. Stellen Sie also sicher, dass Sie beim Einschalten nicht alle Geräte gleichzeitig wieder einschalten sofern für Sie ersichtlich ist, dass es zu einer größeren Belastung durch Ihre Nutzung gekommen ist.

Sobald Sie zum Sicherungskasten gelangen sollten Sie feststellen können, ob alle Schalter eingeschaltet sind. Wenn ein Schalter nach unten zeigt können Sie diesen einfach wieder nach oben drücken und der Strom sollte wieder fließen. Somit ist das Problem behoben.

Gebietsweiter Ausfall: Wichtige Nummern und Tipps

Großer Stromausfall Falls Sie feststellen sollten, dass nicht nur Sie, sondern auch umliegende Wohnungen oder die Straßenbeleuchtung nicht über Strom verfügt, wenden Sie sich an die Telefonnummer, die Ihnen Ihr Netzbetreiber zur Verfügung stellt. In der folgenden Tabelle finden Sie die richtige Nummer des Netzbetreibers, der für weite Teile Ihres Bundeslandes verantwortlich ist.

Bundesland Netzbetreiber Störungsnummer
Wien Wiener Netze 0800 500 600
Niederösterreich Netz Niederösterreich Nummern Suche mit Angabe der PLZ
Oberösterreich Netz Oberösterreich GmbH (0)590003030
Linz Linz Stromnetz 0732/3409
Burgenland Netz Burgenland 0800 888 900 1
Steiermark Energie Steiermark 0800 800 128
Graz Stromnetz Graz (0)316/9395-0
Kärnten Energie Klagenfurt GmbH (0)463 521-880
Salzburg Salzburg Netz GmbH 0800 / 660 665
Tirol Tinetz 0043 (0)507 081 23
Innsbruck IKB (0)800500502
Vorarlberg Vorarlberger Energienetze GmbH (0)5574 9020-189

Stand: Jänner 2017, Übertragungsfehler vorbehalten

Anbieter wechseln und Energiekosten sparen Wenn Sie einen günstigeren Energielieferanten suchen, rufen Sie uns an unter
0720 1166 39 (Mo-Fr von 8.00 - 19.00 Uhr, zum Ortstarif) und lassen Sie sich kostenlos beraten! Gerne rufen wir Sie auch zurück.

sturmschaden

Stürme sind einer von vielen Gründen weshalb gebietsweise der Strom ausfällt

In Österreich sind gebietsweite Stromausfälle eine wahre Seltenheit. Laut Energie Agentur kam es im Jahr 2015 zu 44,88 Minuten ohne Strom. Dieser Wert beinhaltet geplante, ungeplante und regional außergewöhnliche Ereignisse. Für nicht angekündigte Unterbrechungen der Stromversorgung liegt der Wert nur bei 24,11 Minuten. Somit liegt die Versorgungssicherheit laut Österreichs Energie bei 99,99 Prozent. Vor allem Stürme und andere Ereignisse können eine (von vielen) Ursachen für gebietsweise Stromausfälle sein.

Auf der anderen Seite zeigen diese Daten auch, dass in der Regel der Stromausfall nicht all zu lange anhalten wird, da eine solide Versorgung und Störungsbehebung in Österreich existiert. Informieren Sie einfach Ihren Netzbetreiber der alle nötigen Schritte einleiten wird, um den Schadensfall zu beheben.

Langer Stromausfall

Günstige Energie Günstigere Energie für Ihr zu Hause beziehen. Rufen Sie uns unter
0720 1166 39 (Mo-Fr von 8.00 - 19.00 Uhr, zum Ortstarif) und lassen Sie sich kostenlos beraten! Gerne rufen wir Sie auch zurück.

Für den unwahrscheinlichen Fall, dass der Strom einige Stunden ausfallen sollte, ist das kein Grund zur Unruhe. Machen Sie sich vorerst keine Sorgen über Ihre Lebensmittel, da geschlossene Kühlschränke selbst ohne Stromversorgung noch weitere 6 Stunden, Tiefkühltruhen noch länger, Ihre Lebensmittel kühlen.

Weiters achten Sie darauf, dass Sie immer eine autonome Lichtquelle haben. Für den Fall, dass Sie ein Smartphone nutzen, sollten Sie bedenken, dass die Nutzung als Lichtquelle Ihre Möglichkeit mit dem Gerät zu einem späteren Zeitpunkt zu kommunizieren einschränken kann. Aus diesem Grund empfehlen wir Taschenlampen mit frischen Batterien an einem leicht erreichbaren Ort aufzubewahren.

Aktualisiert am