Festnetzanbieter in Ă–sterreich finden: Der Leitfaden

Aktualisiert am
min reading
Mann telefoniert mit blauem Festnetztelefon

Sind Sie auf der Suche nach einem zuverlässigen und günstigen Festnetzanbieter in Österreich? In diesem umfassenden Leitfaden erfahren Sie, welche Unternehmen es gibt und welche Faktoren Sie bei der Auswahl beachten sollten. So finden Sie den perfekten Festnetzanbieter für Ihre Bedürfnisse!

Ăśbersicht der Festnetzanbieter in Ă–sterreich

Möchten Sie den Festnetzanbieter wechseln oder Ihren Tarif mit anderen Angeboten vergleichen? Dann finden Sie nachfolgend alle Informationen, die Sie brauchen. Wir geben Ihnen einen Überblick über die wichtigsten österreichischen Anbieter.

A1 Festnetz-Internet in der Ăśbersicht

Mann neben Router

A1 ist das größte Telekommunikationsunternehmen in Österreich. Über 98 % der Haushalte erreicht der Internetanbieter mit seiner Infrastruktur und beliefert 1,9 Millionen Menschen mit einem A1 Festnetzanschluss. Das Unternehmen bietet dabei eine breite Palette von Dienstleistungen an. Dazu gehören:

  1. Der A1 Festnetzanschluss
  2. Mobilfunkverträge
  3. Der Internetzugang
  4. Fernsehpakete

Diese A1 Angebote sind beliebt:

A1 Festnetz-Tarife
Tarif Leistungen Monatlicher Preis (Brutto)
Internet 10
  • Bis zu 10 Mbit/s Download-Geschwindigkeit
  • Bis zu 1 Mbit/s Upload-Geschwindigkeit
Ab 9,90 €
Internet 30
  • Bis zu 30 Mbit/s Download-Geschwindigkeit
  • Bis zu 5 Mbit/s Upload-Geschwindigkeit
Ab 24,90 €
Internet 50
  • Bis zu 50 Mbit/s Download-Geschwindigkeit
  • Bis zu 10 Mbit/s Upload-Geschwindigkeit
Ab 29,90 € (10 Monate gratis bei zweijähriger Bindung)
Internet 100
  • Bis zu 100 Mbit/s Download-Geschwindigkeit
  • Bis zu 15 Mbit/s Upload-Geschwindigkeit
Ab 34,90 € (5 Monate gratis bei zweijähriger Bindung)
Internet 150
  • Bis zu 150 Mbit/s Download-Geschwindigkeit
  • Bis zu 20 Mbit/s Upload-Geschwindigkeit
Ab 39,90 € (5 Monate gratis bei zweijähriger Bindung)
Internet 300
  • Bis zu 300 Mbit/s Download-Geschwindigkeit
  • Bis zu 30 Mbit/s Upload-Geschwindigkeit
Ab 44,90 € (5 Monate gratis bei zweijähriger Bindung)

März 2023

Magenta Austria als Festnetzanbieter

Magenta Austria gibt es seit der Fusion von T-mobile und UPC Austria im Jahr 2023. Heute versorgt das Unternehmen Haushalte und Unternehmen in den meisten Teilen des Landes mit TV-, Internet- und Festnetz-Tarifen. Es werden sowohl DSL- als auch Glasfaser-AnschlĂĽsse vertrieben.

Das Unternehmen bietet außerdem verschiedene Magenta Pakete an, die digitale Fernsehdienste und Aktionsrabatte auf ausgewählte Tarife beinhalten.

Magenta: Festnetz-Internet
Tarif Leistungen Monatlicher Preis (brutto)
Gigakraft 100
  • 100 Mbit/s Download-Geschwindigkeit
  • 20 Mbit/s Upload-Geschwindigkeit
  • 2 Monate GrundgebĂĽhr gratis
32 €
Gigakraft 250
  • 250 Mbit/s Download-Geschwindigkeit
  • 50 Mbit/s Upload-Geschwindigkeit
  • 5 Monate GrundgebĂĽhr gratis
42 €
Gigakraft 500
  • 500 Mbit/s Download-Geschwindigkeit
  • 50 Mbit/s Upload-Geschwindigkeit
  • 5 Monate GrundgebĂĽhr gratis
49 €
Gigakraft 1000
  • 1.000 Mbit/s Download-Geschwindigkeit
  • 50 Mbit/s Upload-Geschwindigkeit
  • 5 Monate GrundgebĂĽhr gratis
84 €

März 2023

Drei Festnetz-Internet als Alternative

Drei ist ein weiterer großer Akteur auf dem österreichischen Telekommunikationsmarkt. Das Unternehmen wurde 2003 als Hutchison Drei gegründet und bietet Mobilfunkverträge, Internetzugang und Festnetz-Pakete für Privat- und Geschäftskunden an. Beliebte Drei Tarife sind diese:

Drei Festnetz: Internet-Angebote
Tarif Leistungen Monatlicher Preis (brutto)
StartNet S
  • 20 Mbit/s Download-Geschwindigkeit
  • 5 Mbit/s Upload-Geschwindigkeit
Ohne Handyvertrag: 19 €
StartNet M
  • 40 Mbit/s Download-Geschwindigkeit
  • 10 Mbit/s Upload-Geschwindigkeit
  • Hybrid-Option
Ohne Handyvertrag: 23 €
PowerNet L
  • 80 Mbit/s Download-Geschwindigkeit
  • 15 Mbit/s Upload-Geschwindigkeit
  • Hybrid-Option
  • 5G-Option
Ohne Handyvertrag: 29 €
PowerNet XL
  • 200 Mbit/s Download-Geschwindigkeit
  • 30 Mbit/s Upload-Geschwindigkeit
  • Hybrid-Option
  • 5G-Option
Ohne Handyvertrag: 39 €

März 2023

Sind Sie sich nicht sicher, welches Unternehmen infrage kommt? Kein Problem! Erfahren Sie nun, wie Sie den richtigen Festnetzanbieter finden.

Wie Sie einen Festnetzanbieter auswählen

Bei der Wahl eines Festnetzanbieters gibt es einige wichtige Dinge zu beachten. Die Netzabdeckung, die Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit der Verbindung und die Bewertungen des Kundendienstes sind Faktoren, die Sie berücksichtigen sollten. Selectra erläutert nachfolgend alle Aspekte im Detail, damit Sie bei der Auswahl Ihres Festnetzanbieters eine fundierte Entscheidung treffen können.

1. Netzabdeckung des Festnetzanschlusses

Der erste Punkt, den Sie bei der Auswahl eines Festnetzanbieters berücksichtigen sollten, ist dessen Netzabdeckung. Vergewissern Sie sich, dass der Anbieter in Ihrem Gebiet eine Netzabdeckung bzw. Internet-Verfügbarkeit bietet, denn sonst können Sie den Dienst nicht nutzen.

Wenn Sie beispielsweise einen Internetanbieter in Wien oder Linz suchen, dann bringt Ihnen ein Unternehmen, das nur eine Internet-VerfĂĽgbarkeit in Graz aufweist, nichts.

2. Geschwindigkeit und Verlässlichkeit der Festnetz-Verbindung

Der nächste Punkt, den Sie beachten sollten, ist die Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit der Verbindung. Dies hängt von verschiedenen Faktoren wie diesen ab:

  1. Von der Art des von Ihnen gewählten Tarifs
  2. Der am Standort zur VerfĂĽgung stehenden Technologie
  3. Der vom Anbieter verwendeten Technologie (z. B. DSL oder Glasfaser)

2. Bewertungen des Kundenservices

Außerdem ist es wichtig, dass Sie sich die Bewertungen der Festnetzanbieter ansehen, bevor Sie eine Entscheidung treffen. Sie sollten sich vergewissern, dass Ihr Festnetzanbieter über einen guten Kundenservice verfügt, damit er alle Probleme schnell und effizient löst.

Online-Bewertungen anderer Kunden können Ihnen Aufschluss darüber geben, wie gut ein bestimmtes Unternehmen auf Kundenanfragen reagiert und wie hilfreich die Mitarbeiter bei Beschwerden oder technischen Problemen sind.

3. Preis-Leistungs-Verhältnis

Überlegen Sie sich vorab, welche Leistungen Sie benötigen und wie viel Sie maximal dafür zahlen möchten. So können Sie direkt Festnetz-Tarife, die mehr kosten, ausschließen und Zeit sparen. Da uns viele Kunden fragen, wie Sie einen besonders günstigen Tarif finden, geben wir Ihnen nun einige Tipps!

Wie Sie bei Ihrem Festnetz-Tarif Geld sparen können

Monatliche Ausgaben wie z.B. Ihr Festnetzanschluss können einen großen Teil Ihres Budgets ausmachen. Mit ein paar einfachen Tipps sparen Sie aber bei Ihrem Festnetz-Tarif Geld. Sehen wir uns an, wie Sie das machen können.

Suchen Sie nach verschiedenen Anbietern mit Festnetz

Sie können bei Ihrem Festnetz-Tarif Geld zu sparen, wenn Sie einen Anbieter-Vergleich durchführen. Sie werden so feststellen, dass einige Unternehmen günstigere Tarife anbieten als andere. Es lohnt sich also, die Preise und Pakete zu vergleichen, bevor Sie sich für einen Anbieter entscheiden.

Denken Sie daran, dass es in der Regel verschiedene Arten von Verträgen gibt – von kurzfristigen Angeboten wie Abo-Tarifen bis hin zu langfristigen Verpflichtungen mit einer Laufzeit von bis zu zwei Jahren. Dieser Aspekt beeinflusst ebenfalls den Preis!

PrĂĽfen Sie die BĂĽndelungsoptionen fĂĽr Ihren Festnetzanschluss

Die Bündelung Ihrer Dienste ist eine weitere Möglichkeit, bei Ihrem Festnetz-Tarif Geld zu sparen. Anstatt jede Leistung einzeln zu abonnieren (z.B. Internet, Festnetz-Telefon usw.), sollten Sie nach Angeboten Ausschau halten, die alle von Ihnen benötigten Dienste in einem Paket enthalten.

Viele Unternehmen bieten Rabatte an, wenn Sie mehrere Dienste bündeln. Auf diese Weise können Sie Ihre monatliche Festnetzrechnung erheblich senken.

Laptop neben dem Router angeschlossen

Profitieren Sie von Sonderangeboten

Es lohnt sich auch, Werbeaktionen und Sonderangebote verschiedener Anbieter genauer anzuschauen. Diese ermöglichen Ihnen oft beträchtliche Einsparungen auf Ihrer Rechnung, wenn Sie sie nutzen. Halten Sie Ausschau nach ermäßigten Tarifen.

Diese Angebote werden nicht immer an prominenter Stelle beworben. Sie können aber eine gute Möglichkeit sein, die Kosten zu senken und trotzdem alle Vorteile eines Festnetz-Tarifs zu nutzen.

Festnetz- vs. 5G-Internetdienste

Sind Sie sich nicht sicher, ob Sie überhaupt Festnetz-Internet brauchen? In der heutigen Welt, in der wir zunehmend auf Hochgeschwindigkeitsinternet angewiesen sind, ist die Entscheidung für oder gegen eine Verbindungsart schwierig. Sie können zwischen Festnetz-Tarifen wie DSL, Kabel-Internet oder mobilen Datentarifen, die die 5G-Technologie nutzen, wählen.

Damit Sie einen Ăśberblick erhalten, stellen wir nun erst einmal die einzelnen Optionen, die Ihnen zur VerfĂĽgung stehen, vor.

Internetarten im Ăśberblick
Internetart Merkmale
DSL (Festnetz-Internet)
  • Ăśber Telefonsteckdose verfĂĽgbar
  • Gute VerfĂĽgbarkeit
  • Stabile Verbindung
  • Niedrige Geschwindigkeiten
Glasfaser (ebenfalls Festnetz-Internet)
  • Ăśber Festnetz-Telefon-Steckdose verfĂĽgbar
  • Höchste Geschwindigkeiten
  • Geringe VerfĂĽgbarkeit
  • Teuer
Kabel
  • Ăśber TV-Steckdose verfĂĽgbar
  • Höhere Geschwindigkeiten als bei DSL möglich
  • Schwankungen je nach Tageszeit
Mobilfunk-Internet (LTE und 5G)

Festnetz vs. 5G-Internet: Welche Verbindung braucht man?

Speedtest in blau

Festnetz-Tarife bieten eine zuverlässigere Verbindung als mobile Datentarife, da sie über Kabel mit einem physischen Standort wie beispielsweise in einem Haus in Salzburg verbunden sind. Das bedeutet, dass Sie sich bei der Nutzung von Festnetzdiensten keine Sorgen machen müssen, dass Ihre Internetverbindung unterbrochen wird.

Außerdem erhalten Sie mit schnellen Festnetzverbindungen in der Regel eine höhere Bandbreite und stabilere Internetgeschwindigkeiten. Dadurch eignen sie sich besser für Aktivitäten wie Videostreaming und andere anspruchsvollere Aufgaben.

Andererseits bieten mobile Datentarife mehr Flexibilität, da 5G-Router überall genutzt werden können, wo ein Signal vorhanden ist. Diese Verbindungen weisen jedoch in der Regel schwankende Geschwindigkeiten auf und sind nicht so zuverlässig. Dafür sind die Tarife günstiger.

Also gilt: Der perfekte Tarif hängt von Ihrem Standort und Ihren Bedürfnissen ab. Für das Homeoffice ist Festnetz-Internet wahrscheinlich die beste Lösung. So streamen Sie Videokonferenzen mit gleichbleibenden Geschwindigkeiten. Kabel-Internet ist ebenfalls eine gute Wahl. Wenn Sie jedoch viel unterwegs und nicht auf eine durchweg stabile Internetverbindung angewiesen sind, dann könnte mobiles Internet für Sie eine Option sein.

 

Fragen?

Wir helfen gerne weiter!

Ihre Antworten sind nur ein Anruf entfernt!

Unsere Energieexperten beraten Sie gerne zu Ihrem Anliegen — kostenlos und unverbindlich! 
Rufen Sie uns einfach an oder vereinbaren Sie einen RĂĽckruftermin:

Unsere Servicezentren sind gerade geschlossen.
Vereinbaren Sie einen Termin und wir rufen Sie Mo. 08.00-19.00 und Di.-Fr. 08.00-18.00 Uhr zurĂĽck!