Was ist das beste Internet für zu Hause?

Frau in Gelb schaut auf Anschlüsse

Das beste Internet für zu Hause ist unerlässlich – schließlich muss es schnell und zuverlässig sein, um all Ihren Anforderungen gerecht zu werden! In diesem Artikel werden wir deshalb über die verschiedenen Internet-Arten sprechen und alle Aspekte, die Sie beachten sollten, beleuchten. Erfahren Sie, wie Sie das beste Internet in Österreich erhalten!


Anbieter vergleichen und Internet anmelden unter 0720 1152 12 (Mo -Fr von 8.00-19.00 Uhr, zum Ortstarif).

Schnelles Internet für zu Hause: Welche Anschlüsse gibt es?

In der heutigen digitalen Welt ist schnelles Internet für zu Hause unverzichtbar, um in Verbindung zu bleiben und sich über die neuesten Nachrichten, Trends und Unterhaltungsangebote zu informieren. Fragen Sie sich, welche Arten von Internet für zu Hause es gibt? Werfen wir einen Blick auf die Internetverbindungen, die Sie finden werden.

Speedtest in blau
  1. DSL Internet für zu Hause: Das ist die gängigste Form. Sie nutzt die vorhandenen Telefonleitungen, um einen Breitbandzugang bereitzustellen. Ein großer Vorteil von DSL-Internet für zu Hause ist, dass die Verbindung in der Regel schnell, stabil und zuverlässig ist.
  2. Schnelles Glasfaser-Internet: Diese relativ neue Technologie ermöglicht ultraschnelle Geschwindigkeiten, indem sie Glasfasern verwendet. Glasfaser-Internet kann Geschwindigkeiten von bis zu 1.000 Mbit/s (und in Zukunft noch mehr!) erreichen.
  3. Kabel-Internet für zu Hause: Es verwendet Koaxialkabel, wie sie auch für Kabelfernsehdienste benutzt werden. Es ist langsamer als Glasfaserverbindungen, aber immer noch gut geeignet, um auf ein zuverlässiges Internet für zu Hause zurückzugreifen.
  4. Mobiles 4G und 5G Internet für zu Hause: Dank der hohen Internet Verfügbarkeit wird es in den meisten städtischen Gebieten immer beliebter. Es wird oft als Backup-Option genutzt, wenn kabelgebundene Verbindungen nicht verfügbar oder langsam sind. Allerdings ist es aufgrund der gemeinsamen Nutzung von Mobilfunknetzen tendenziell instabiler.
  5. Satelliteninternet als Option: Hier werden Satelliten verwendet, um einen Zugang über große geografische Gebiete zu ermöglichen. Selbst in ländlichen Gebieten ohne Infrastruktur erhalten Sie so Internet für zu Hause. Satellitenverbindungen weisen jedoch im Vergleich zu anderen Diensten tendenziell höhere Latenzzeiten auf.

Worauf sollte man bei der Suche nach einem guten Anbieter achten?

Bei der Wahl eines Internetanbieters sollten Sie jedoch nicht nur die Anschlussart, sondern auch den Preis, die Zusatzleistungen und den Kundenservice berücksichtigen. Nachfolgend betrachten wir die verschiedenen Elemente, die Sie sich bei der Auswahl eines Internetanbieters genauer anschauen sollten.

Preis – Günstiger Internetanbieter für zu Hause

Der Preis ist ein relevanter Faktor, den Sie für das beste Internet für zu Hause berücksichtigen sollten. Es ist wichtig, daran zu denken, dass billiger nicht immer besser ist. Wenn Sie sich für ein günstigeres Paket entscheiden, erhalten Sie möglicherweise weniger Zusatzleistungen als bei einer höherpreisigen Option.

Außerdem bieten einige Anbieter Sondertarife oder Rabatte an, die sich nach der Nutzung oder anderen Faktoren richten. Informieren Sie sich über alle verfügbaren Optionen, bevor Sie Ihre Entscheidung treffen.

Zusätzliche Dienste

Zusätzliche Dienste sind ebenfalls oft ein Pluspunkt. Viele Anbieter bieten gebündelte Pakete an, die neben dem Internet für zu Hause auch Telefon- und/oder Fernsehdienste enthalten. Sind Sie auf der Suche nach solchen Zusatzleistungen? Dann sollten Sie sich bei den Unternehmen erkundigen, welche Extras es gibt.

Kundenbetreuung

Auch der Kundenservice sollte bei der Auswahl eines Internetanbieters berücksichtigt werden. Suchen Sie nach Anbietern, die gute Kundenbewertungen haben. Vergewissern Sie sich außerdem, dass sie über sachkundige Mitarbeiter verfügen, die bereit sind, Ihnen bei allen Angelegenheiten zu helfen.

Ein guter Kundenservice kann einen großen Unterschied machen, wenn es darum geht, Ihr Internet für zu Hause ohne Probleme zu genießen.

Internet für zu Hause Vergleich: Österreich

Egal, ob Sie nach schnellen Geschwindigkeiten, zuverlässigen Verbindungen oder günstigen Preisen suchen - es kann schwierig sein, das beste Internet für zu Hause zu finden. Deshalb möchten wir Ihnen bei der Entscheidung helfen. Hier stellen wir die größeren Unternehmen vor:

Laptop neben an Router angeschlossen

Nachfolgend finden Sie einen Internet für zu Hause Vergleich der kleineren Anbieter – so sehen Sie alle Optionen auf einen Blick! Wir vergleichen ab hier verschiedene Aspekte, damit Sie das richtige Internet für Ihre Bedürfnisse finden.

Internet für zu Hause ohne Bindung

Wenn Sie eine flexible Internetverbindung wünschen, ohne sich an einen langfristigen Vertrag zu binden, dann ist das Internet für zu Hause ohne Bindung vielleicht das Richtige für Sie. Ohne Vertrag können Sie jederzeit den Anbieter wechseln.

Wenn sich also Ihre Bedürfnisse ändern oder Sie ein besseres Angebot finden, wechseln Sie schnell und bequem den Internetvertrag. Bedenken Sie jedoch, dass diese Art der Verbindung manchmal mit höheren Kosten und niedrigeren Geschwindigkeiten verbunden ist.

Bestes Internet für zu Hause ohne Vertrag
Anbieter Leistungen Monatlicher Preis (brutto)
BilliTel Unlimitiertes mobiles Datenvolumen 19,99 €
Educom (Für Schüler, Studenten, Lehrer & mehr) Unlimitiertes mobiles Datenvolumen mit 40 Mbit/s Download-Geschwindigkeit Ab 18,99 €
Eety Unlimitiertes mobiles Datenvolumen & Allnet-Flat 19,99 €
Georg Unlimitiertes mobiles Datenvolumen mit bis zu 30 Mbit/s Download-Geschwindigkeit 19,99 €
Help mobile Unlimitertes mobiles Datenvolumen mit bis zu 40 Mbit/s Download-Geschwindigkeit 19,90 €
Krone und Kurier mobile (weisen die gleichen Leistungen auf) Unlimitiertes mobiles Datenvolumen mit bis zu 50 Mbit/s Download-Geschwindigkeit & gratis Krone oder Kurier Digital-Abo inkl. PLUS-Inhalten 26,90 €

Dezember 2022

Mobiles Internet für zu Hause

Für alle, die viel unterwegs sind oder eine Zweitwohnung haben und dennoch zuverlässiges Internet für zu Hause benötigen, könnte mobiles Internet interessant sein. Dank der immer fortschrittlicheren mobilen Breitbandtechnologie ist es jetzt möglich, schnelle und zuverlässige Geschwindigkeiten zu erhalten!

Mobiles Internet für zu Hause ist eine besonders bequeme Option, da keine Installationsgebühren oder langwierige Verträge vonnöten sind. Diese Alternative ist außerdem besonders günstig!

Internet für zu Hause: WLAN mit Mobilfunknetz nutzen
Anbieter Leistungen Monatlicher Preis (brutto)
Bob.at Unlimitiertes Datenvolumen mit 30 Mbit/s Download-Geschwindigkeit & Bob Cube (Router für zu Hause) Ab 19,90 €
Fonira Unlimitiertes Datenvolumen mit 14 Mbit/s Download-Geschwindigkeit Ab 20,22 €
HoT Unlimitiertes Datenvolumen mit bis zu 40 Mbit/s Download-Geschwindigkeit & mobiler Router für 79,99 € (brutto) 19,90 €
Redbull Mobile Unlimitiertes Datenvolumen mit bis zu 30 Mbit/s Download-Geschwindigkeit 19,90 €

Dezember 2022

Günstiges Internet für zu Hause

Wenn die Kosten bei der Wahl eines Internetanbieters in Österreich eine Rolle spielen, dann ist besonders günstiges Internet für zu Hause vielleicht die beste Option. Es gibt viele Anbieter, die wettbewerbsfähige Preise für Basispakete anbieten.

Anbieter vergleichen und Internet anmelden unter 0720 1152 12 (Mo -Fr von 8.00-19.00 Uhr, zum Ortstarif).

Manche überzeugen auch durch besondere Rabatte oder Pakete, die mehrere Dienste wie Fernsehen und Telefonie umfassen. Diese Art der Verbindung ist ideal für Menschen mit kleinem Budget, die dennoch einen zuverlässigen Service zu einem niedrigen Preis wünschen. Dabei kostet Festnetz-Internet generell mehr als mobile Optionen.

Günstiges Internet für zu Hause finden
Anbieter Leistungen Monatlicher Preis (brutto)
DIALOG Telekom Ab 14.336 Mbit/s DSL-Internet Ab 22,90 €
Kraftcom Ab 12 Mbit/s Download-Geschwindigkeit mit Kabel-Internet Ab 19,99 €
Educom (Für Schüler, Studenten, Lehrer & mehr) Unlimitiertes Datenvolumen mit 40 Mbit/s Download-Geschwindigkeit Ab 16,63 €
Volmobil Mobiles Internet mit 20 Mbit/s Download-Geschwindigkeit 17,90 €

Dezember 2022

Schnelles Internet für zu Hause

Für diejenigen, die eine Hochgeschwindigkeitsverbindung benötigen, ohne auf Zuverlässigkeit oder Erschwinglichkeit verzichten zu müssen, ist schnelles Internet für zu Hause der Schlüssel. Viele Anbieter bieten Pakete mit Geschwindigkeiten von bis zu 1.000 Mbit/s an.

Das ermöglicht blitzschnelle Downloadzeiten und es gibt keine nervigen Unterbrechungen beim Streaming von Filmen. Wenn Geschwindigkeit für Sie bei der Wahl eines Internet Tarifs das Wichtigste ist, sollten Sie diese Option auf jeden Fall in Betracht ziehen. Da es je nach Region andere Anbieter gibt, haben wir keine Liste der verschiedenen Anbieter erstellt – Informieren Sie sich deshalb einfach vor Ort!

Haben Sie den perfekten Internetanbieter gefunden? Dann sollten Sie Ihren jetzigen Vertrag einmal genauer betrachten und überprüfen, ob Sie sich noch in der Mindestvertragslaufzeit befinden. Wenn nicht, dann können Sie sich direkt beim neuen Anbieter anmelden!

Beim Internetanbieter für zu Hause anmelden und Internet einrichten

Sobald Sie den richtigen Anbieter gefunden haben, können Sie einen Internet Tarif Ihrer Wahl auswählen und sich anmelden. So funktioniert es:

  1. Rufen Sie die Website Ihres zukünftigen Anbieters auf.
  2. Wählen Sie den Tarif Ihrer Wahl aus.
  3. Nun werden Sie weitergeleitet und normalerweise müssen Sie Ihre Adresse angeben, um die Internet Verfügbarkeit an Ihrer Adresse zu überprüfen.
  4. Wenn der gewünschte Tarif bei Ihnen zu Hause vorhanden ist, dann werden Sie abermals weitergeleitet.
  5. Geben Sie Ihre persönlichen Informationen und Bankdaten im folgenden Schritt an.
  6. Nach dem erfolgreichen Bestellabschluss erhalten Sie eine Bestätigungs-Mail.

Nach der Anmeldung ist vor der Kündigung! Vergessen Sie nicht, dass Sie Ihrem alten Internetanbieter schriftlich kündigen müssen.

Internet einrichten leicht gemacht

Nachdem Sie sich für den von Ihnen gewünschten Tarif bei einem Internetanbieter angemeldet haben, benötigen Sie bestimmte Geräte, um die Verbindung richtig einzurichten. Normalerweise werden diese vom Unternehmen zur Verfügung gestellt. Mittlerweile brauchen Sie bei vielen Tarifen nicht einmal mehr einen Techniker!

Sobald Sie alle Geräte haben, schließen Sie sie an die Steckdosen an und nehmen die Einrichtung vor. Wenn der Vorgang ordnungsgemäß abgeschlossen ist, können Sie auf das Internet zugreifen.

Aktualisiert am