Telefono

STROM & GAS ANMELDEN

Zeit für einen neuen Strom- & Gasanbieter? Unsere Energieexperten finden für Sie einen Tarif zum guten Preis. Montag bis Freitag von 9:00-18:00.

Telefono

STROM & GAS ANMELDEN

Unsere Callcenter sind vorübergehend geschlossen. Sie erreichen uns zur Anmeldung von Strom und Gas von Montag bis Freitag von 9:00-18:00.

Internet Störung: Tipps & Kontaktdaten der größten Anbieter

Frau schaut verzweifelt auf Haus ohne Internet Verbindung
Wenn das Internet schlapp macht oder ganz ausfällt, gibt es ein paar Handgriffe, die es Ihnen ermöglicht das Problem selbst zu beheben- sofern möglich.

Die meisten Menschen kennen das Problem: Man surft im Internet und plötzlich ist die Verbindung weg. Die Ursachen hierfür können vielfältig sein und es gibt verschiedene Methoden, um eine Internet Störung zu beheben. Erfahren Sie, wie Sie selbstständig das Problem lösen können und welche Möglichkeiten sie haben, um Hilfe zu erhalten.


Was versteht man unter einer Internet Störung?

Eine Internet Störung kann frustrierend und sogar kostspielig sein - Egal ob es sich um ein paar Minuten oder mehrere Stunden handelt. Eine Unterbrechung behindert Arbeitsabläufe oder verunmöglicht den verdienten Kinoabend.

Was ist eine Internet Störung? Dabei ist eine Internet Störung ein Problem, das auftritt, wenn der Datenverkehr gestört ist. Das kann zum Beispiel durch technische Störungen verursacht werden. Es ist ebenfalls möglich, dass bestimmte Webseiten nicht erreichbar sind oder langsamer als sonst laden.

In Österreich haben Sie wahrscheinlich auch schon einmal unter einer Internet Störung gelitten. Wie oft das passiert, lässt sich leider nicht genauer statistisch erfassen, da nicht immer alle Probleme gemeldet werden.

Speedtest in blau

Trotzdem gibt es einige Untersuchungen, die versuchen, die Häufigkeit zu erfassen. Dabei geben über 41 % der Unternehmen im Jahr 2019 bei einer Studie von Statistika an, nur selten eine Internet Störung festgestellt zu haben.

Warum eine Internet Störung auftreten kann

In der heutigen Zeit ist das Internet ein unverzichtbarer Bestandteil unseres Lebens. Bei Netzwerkausfällen oder anderen technischen Problemen können wir jedoch nicht auf das Internet zurückgreifen.

Was genau verursacht jedoch eine Internet Störung? Nachfolgend führen wir häufige Gründe auf. Berücksichtigen Sie jedoch: Es kann auch an Ihrem Internetanbieter liegen!

Anbieter vergleichen und Internet anmelden unter 0720 1166 39 (Mo -Fr von 8.00-19.00 Uhr, zum Ortstarif).

Schlechtes Wetter bzw. Gewitter & Co

Ist Ihnen schon einmal aufgefallen, dass Ihre Internetverbindung bei schlechtem Wetter langsamer wird oder sogar ganz ausfällt? Sie bilden sich das nicht ein - Schlechtes Wetter kann sich tatsächlich stark auf Ihre Internetverbindung auswirken. Diese Gründe sind möglich:

  1. Schäden am Netzwerk
  2. Wasser, welches das Internetkabel beschädigt
  3. Funksignalstörungen (z.B. bei Mobilfunk- und Satelliteninternet)
  4. Stromausfälle

Routerprobleme als Ursache für die Internet Störung

Eine andere Möglichkeit ist ein Problem mit dem Gerät selbst. Wenn der Router oder das Modem nicht richtig funktioniert, kann das Internet nicht vernünftig arbeiten. Warnleuchten blinken dann und oft kann sich der Laptop nicht mehr mit dem Router verbinden.

Überlastung des Netzes

Mann neben Router

In manchen Fällen ist das Netz überlastet und das Internet ist für die Kunden zwar vorhanden, doch so langsam, dass Menschen ihrem gewohnten Medienkonsum nicht nachkommen können.

Das passiert zum Beispiel zu Stoßzeiten, in denen viele Nutzer große Bandbreiten beanspruchen. Normale Aktivitäten wie das Versenden von E-Mails sind jedoch in der Regel kein Problem. Das Streamen von HD-Filmen ist aber oft ohne kleine Pausen nicht möglich.

Probleme an Netzwerkknoten

Auch Probleme an Netzwerkknoten von Anbietern führen zu regionalen Ausfällen. Derartige technische Pannen können vielfältige Gründe haben. Die häufigste Ursache ist die Wartung. Eine solche geplante Maßnahme kündigt Ihr Internetanbieter jedoch vorab an.

Internet Störung aufgrund des Anbieters

Wenn der Anbieter technische Probleme hat, kann es schnell zu regionalen oder bundesweiten Ausfällen kommen. In solchen Fällen kann es helfen, die Kundenhotline anzurufen und sich über deren Statusseite auf dem Laufenden zu halten.

Wie Sie eine Internet Störung beseitigen

Manchmal können Sie das Problem schnell und einfach selbst beheben. Bevor Sie also in der Telefonwarteschlange Ihres Anbieters lange warten, sollten Sie sich unsere Tipps und Tricks anschauen. Dazu können Verbraucher verschiedene Faktoren überprüfen und Maßnahmen ergreifen. Hier haben wir einige hilfreiche Ideen zusammengestellt.

1. Überprüfen Sie Ihre Geräte.

Vergewissern Sie sich, dass alle Kabel eingesteckt sind und der Router eingeschaltet ist. Manchmal kann ein loses Kabel der Grund für die Internet Störung sein. Stellen Sie deshalb sicher, dass Sie im wahrsten Sinne des Wortes verbunden sind.

Laptop neben an Router angeschlossen

Überprüfen Sie ebenfalls, ob Sie die Internetverbindung auf Ihrem Gerät (Computer, Tablet, Handy) eingeschaltet haben. Schauen Sie auch auf die Anzeige Ihres Modems. Falls sie eine Verbindung anzeigt, versuchen Sie mit einem anderen Gerät eine Verbindung herzustellen.

2. Starten Sie den Router neu.

Wenn der erste Schritt nicht geholfen hat, dann starten Sie den Router einmal neu. Ziehen Sie dafür einfach das Netzkabel an der Rückseite des Geräts für etwa 30 Sekunden heraus. Stecken Sie es dann wieder ein und warten Sie einige Minuten, bis der Router wieder betriebsbereit ist.

Dieses Neustarten wird auch als „Zurücksetzen der Verbindung“ bezeichnet. Sie können bei dieser Gelegenheit überprüfen, ob sich Ihr Gerät nach dem Einschalten mit dem Router verbindet.

3. Starten Sie Ihren Computer neu.

Wenn ein Neustart des Routers nicht den gewünschten Erfolg bringt, dann sollten Sie Ihr Gerät (Computer, Notebook, Tablet oder Smartphone) neustarten. Dort können Sie die gewünschte Verbindung auswählen und alle notwendigen Daten erneut eingeben.

4. Prüfen Sie Ihre DNS-Einstellungen.

Wenn Sie keine Verbindung zum Internet herstellen können, lohnt es sich auch, Ihre DNS-Einstellungen zu überprüfen (DNS = Domain Name System). Wenn die DNS-Einstellungen falsch gesetzt sind, können Sie auf keine Webseiten zugreifen.

Was versteht man unter DNS? Es ist ein System, das es Computern ermöglicht, mithilfe von Internetadressen auf Webseiten zuzugreifen. Die Domainnamen werden in sogenannte Zahlenwerte (IP-Adressen) umgewandelt und von DNS-Servern gespeichert. Beim Besuch einer Webseite fragt der Webbrowser den DNS-Server des ISPs (Internet Service Providers) nach der IP-Adresse der Webseite und zeigt sie an.

Schauen Sie daher nach, ob die automatisch zugewiesenen DNS-Server Ihres Internetanbieters in Ihrem Router oder Gerät eingetragen sind.

5. Verwenden Sie einen anderen Browser.

Probieren Sie ruhig einen neuen Browser aus. Wenn möglich, dann verwenden Sie am besten ebenfalls einen anderen Computer oder ein anderes Smartphone. So schließen Sie aus, dass das Problem an Ihrem Browser liegt.

6. Überprüfen Sie, ob eine generelle Internet Störung vorliegt.

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, auf das Internet zuzugreifen, kann es auch sein, dass ein generelles Problem beim Anbieter oder in Ihrem Gebiet vorliegt. Es ist daher ratsam zu prüfen, ob auch andere Kunden Ihres Anbieters oder in Ihrem Gebiet betroffen sind.

7. Kontaktieren Sie Ihren Internetanbieter.

Wenn diese Maßnahmen nicht zu einer Wiederherstellung der Verbindung führen, sollten Sie sich an den technischen Service für Kunden wenden, um Hilfe von Ihrem Internetanbieter zu erhalten.

Unkompliziert und kostenlos Internet anmelden Rufen Sie uns unter 0720 1166 39 an (Mo- Fr von 8.00 bis 19.00 Uhr, zum Ortstarif), wir finden ein günstiges Angebot für Sie und übernehmen auch gleich die Anmeldung. Schnell, kostenlos und unkompliziert! Alternativ können Sie auch einen kostenlosen Rückruf anfordern.

Die richtige Telefonnummer bei einer Internet Störung finden

Frau mit kurzen Haaren mit Handy in der Hand

Wenn sonst nichts hilft, dann sollten Sie Ihren Anbieter kontaktieren. Deshalb haben wir die Nummern gängiger Anbieter für den Fall der Fälle aufgeführt. So wenden Sie sich gleich an die richtige Stelle. Oft entsteht eine Internet Störung jedoch aufgrund von fehlenden Kabeln oder durch fehlerhafte Hardware.

In Österreich gibt es vier große Internetanbieter, die landesweit aktiv sind. Das sind Magenta, A1, Drei und Telematica. Nachfolgend stellen wir die Nummern vor.

Internet Störung bei A1 beheben

A1 ist einer der größten Internetanbieter in Österreich und bietet auch eine Hotline für Kunden, die unter einer Internet Störung leiden. Die Hotline ist mit Kundendienstmitarbeitern besetzt, die Ihnen bei der Behebung von Problemen zur Verfügung stehen.

Darüber hinaus ist sie 24 Stunden am Tag an 7 Tagen in der Woche erreichbar. Das bedeutet, dass Sie immer Hilfe bekommen, wenn Sie sie brauchen.

A1 Hotline bei einer Internet Störung
Kontaktmöglichkeit Telefonnummer
A1 Störung: Hotline 0800 6641 00

Magenta Hotline für Internetprobleme

Wenn Sie Probleme mit Ihrem Internetanschluss haben, zögern Sie nicht, den Kundendienst von Magenta anzurufen. Darüber hinaus finden Sie auf der Webseite eine Reihe von Ressourcen, die Ihnen helfen können, häufige Probleme selbst zu lösen.

Magenta Internet Störung: Hilfe erhalten
Kontaktmöglichkeit Erreichbarkeit Telefonnummer
Internet Störung: Magenta Mo. - So. von 8 - 22 Uhr 0676 2007 777

Drei Internet Störung melden

Die Drei Hotline ist an sechs Tagen in der Woche erreichbar. Das Expertenteam kann Ihnen bei der Fehlersuche helfen und Ihre Verbindung wiederherstellen. Auch wenn es zugegebenermaßen frustrierend ist, einen Internetausfall zu erleben, wird der Kundenservice von Drei Ihnen versuchen, die Internet Störung so schnell wie möglich zu beseitigen.

Drei: Kundenservice bei Problemen
Kontaktmöglichkeit Erreichbarkeit Telefonnummer
Drei Störung melden Mo. - Fr. 07:00 bis 20:00 und Sa. 08:00 bis 18:00 (ausgenommen Feiertage) 0800 3030 30

Telematica Störungshotline für schnelle Hilfe

Telematica hat ein engagiertes Kundensupport-Team, das Ihnen bei einer Internet Störung hilft. Sollte es einmal zu einem Ausfall kommen, steht Ihnen die Störungshotline zur Verfügung, damit Sie so schnell wie möglich wieder online sind. Leider ist dieser Service jedoch kostenpflichtig.

Telematica Internet Störung: Telefonnummer
Kontaktmöglichkeit Erreichbarkeit Telefonnummer
Notfall-Support-Rufnummer (EUR 1,56/min) Mo. - So. von 06.00 – 21.00 Uhr 0900 4007 05
Aktualisiert am