Strom & Gas heute noch anmelden !

0720 1166 39 Kostenloser Rückruf
Menu

You are here

Unter 0720 1166 39 können Sie sich für Strom und Gas anmelden. Sie werden im Zuge der Anmeldung automatisch beim Netzbetreiber registriert. Service von Selectra Österreich, Montag bis Freitag (werktags) von 8 bis 19 Uhr, zum Ortstarif.

Netz Burgenland: Störung, Smart Meter & Anmeldung

Netz Burgenland

Netz Burgenland ist der Netzbetreiber für Strom und Gas im Land Burgenland. Somit ist das Unternehmen zuständig für die Erweiterung und Instandhaltung der Energienetze. Sie als Kunde kommen mit Netz Burgenland vor allem bei Hausanschlüssen und beim Ablesen vom Zählerstand in Kontakt. Dazu kommt außerdem die Installierung von Smart Meter, für die der Netzbetreiber zuständig ist. Im Folgenden erfahren Sie mehr über Netz Burgenland, wie Sie den Netzbetreiber mit Ihren Anliegen kontaktieren können und was es bei einem Umzug zu tun gibt.


Netz Burgenland: Kontakt

Das Netz Burgenland ist dafür zuständig, alle Haushalte und Firmen im Burgenland mit Strom und Gas zu versorgen. Anders als Energieanbieter stellen Sie aber nicht Strom und Gas zur Verfügung, sondern die dafür nötigen Energienetze. Denn: Ohne Netze kommt die Energie nicht zu Ihnen. Aufgrund seiner Aufgabenbereiche kann das Netz Burgenland bei einigen Anliegen zu Strom und Gas der richtige Ansprechpartner sein. Dazu gehört beispielsweise der Netzanschluss beim Hausbau, Störungen wie Stromausfälle und alles rund um Ihren Stromzähler. Folgende Möglichkeiten haben Sie, um das Netz Burgenland zu kontaktieren.

Telefonnummer Netz Burgenland

Sie haben eine Frage zu Ihrem Stromzähler? Sie möchten einen Stromausfall melden? Je nach Ihrem Anliegen, erreichen Sie das Netz Burgenland unter verschiedenen Telefonnummern:

Kundentelefon Kundenzentren Störungsdienst
0800 / 888 9001 05 / 7790 0800 / 888 9009
Mo - Do: 7:30 - 17:00
Fr: 7:30 - 14:00
8:00 - 13:00 00:00 - 24:00

Besonders wichtig sind die Nummern im Störungsfall: Der Gasnotruf unter 128 und der Störungs- und Pannendienst unter 0800 / 888 9009!

Wenn Sie nicht gerne in einer Warteschleife landen, können Sie übrigens auch einen Rückruf auf der Webseite von Netz Burgenland beantragen.

Email & Post

Sie haben Fragen oder Wünsche, die Sie am liebsten schriftlich an Netz Burgenland richten möchten? Dazu steht Ihnen folgende E-Mail Adresse zur Verfügung:

info@netzburgenland.at

Dokumente und Verträge können Sie natürlich auch über den Postweg an Netz Burgenland übermitteln:

Netz Burgenland GmbH
Kasernenstraße 9
7000 Eisenstadt

Auf der Webseite von Netz Burgenland steht Ihnen außerdem ein Kontaktformular zur Verfügung.

Netz Burgenland Login

Ein nützlicher Weg um mit Netz Burgenland Kontakt aufzunehmen ist das Online-Kundencenter. Mit Ihrem eigenen Netz Burgenland Login können Sie dort als Kunde wichtige Dinge erledigen. Dazu gehört beispielsweise den Zählerstand zu erfassen, die eigenen Daten zu ändern, die Rechnung einzusehen oder eine An- und Abmeldung durchzuführen.

Kundenzentren

Sie besprechen Ihre Anliegen bezüglich Ihren Strom- und Gasanschlüssen am liebsten persönlich? Dann haben Sie dazu in einem von 6 Kundenzentren von Netz Burgenland die Möglichkeit. Beachten Sie dabei, dass die Kundenzentren zum Teil nur für Strom oder Gas zuständig sind! An allen 6 Standorten können Sie zu folgenden Uhrzeiten mit den Kundenberatern von Netz Burgenland sprechen:

Kundenzentrum Öffnungszeiten
Montag bis Freitag
8:00 - 13:00 Uhr

Unter folgenden Adressen finden Sie die Kundenzentren von Netz Burgenland:

Netz Burgenland Eisenstadt

Kasernenstraße 9
7000 Eisenstadt

Netz Burgenland Neusiedl am See (Strom)

Wiener Straße 76
7100 Neusiedl

Netz Burgenland Oberpullendorf

Wiener Straße 11
7350 Oberpullendorf

Netz Burgenland Güssing (Strom)

Wiener Straße 47
7540 Güssing

Netz Burgenland Oberwart

Graf Erdödystraße 8
7400 Oberwart

Netz Burgenland Frauenkirchen (Gas)

Langäckergasse 9
7132 Frauenkirchen

 

Zählerstand ablesen & bekanntgeben

Um Ihren Energieverbrauch zu ermitteln, muss Ihr Zählerstand abgelesen werden. Das ist üblicherweise in zwei Fällen nötig:

  1. Jahresabrechnung: Über das Jahr hinweg wird Ihr Stromverbrauch nur geschätzt, daher muss am Ende der Jahresverbrauch ermittelt werden. So kann Ihre Jahresabrechnung auf Basis des tatsächlichen Verbrauchs erfolgen.
  2. Anbieterwechsel: Wenn Sie einen Stromanbieterwechsel oder Gasanbieterwechsel machen, muss Ihr Stromverbrauch für die Endabrechnung ermittelt werden. Somit begleichen Sie Ihre letzte offene Rechnung beim alten Anbieter.

Das Ablesen des Zählerstandes ist grundsätzlich die Aufgabe des Netz Burgenland. Sie können den Zähler aber auch selbst ablesen und den Zählerstand ganz einfach über die Webseite von Netz Burgenland bekanntgeben. Nach einer Registrierung im Online-Kundencenter finden Sie dafür ein entsprechendes Formular.

Mehr Infos zum Zählerstand ablesen.

Umzug: Strom anmelden im Burgenland

Die Anmeldung von Strom und Gas wird mit einem Anruf unter 0720 1166 39 (Service von Selectra Österreich, Montag bis Freitag - werktags - von 8.00 - 19.00 Uhr, zum Ortstarif) beim Energieanbieter Ihrer Wahl vorgenommen. Dieser übernimmt meist die Kommunikation mit dem Netzbetreiber. Sie müssen das Netz Burgenland also nicht extra kontaktieren, um Energie anzumelden.

Hausbau: Netzanschlüsse bei Netz Burgenland

Wenn Sie sich allerdings selbst an das Projekt Hausbau heranwagen, müssen Sie einen Netzanschluss beim Netz Burgenland beantragen. Einen Stromanschluss werden Sie auf jeden Fall brauchen. Je nachdem, für welche Heizungsart Sie sich entscheiden, könnten Sie außerdem einen Gasanschluss benötigen.

Umzug Mann und Frau

Um einen Anschluss an das Energienetz des Netz Burgenland zu beantragen, müssen Sie lediglich ein Formular im Online Kundencenter ausfüllen. Anschließend erhalten Sie vom Netzbetreiber ein Angebot mit den voraussichtlichen Kosten des Netzanschlusses. Mit einem Netzzugangsvertrag wird dann eine Vereinbarung getroffen und die Hausanschlüsse können gelegt werden!

Netz Burgenland: Störung & andere Beschwerden

Eine der Hauptaufgaben des Netz Burgenland ist die Instandhaltung der Energienetze im Land Burgenland. Bei Störungen des Gas- und Stromnetzes ist daher der Netzbetreiber der erste Ansprechpartner. Unter folgenden Telefonnummern erreichen Sie das Netz Burgenland im Ernstfall:

Störung/Pannendienst: 0800 888 9009
Beschwerdemanagement: 0800 888 9001

Gasgeruch

Wenn Sie in Ihrer Wohnung Gasgeruch wahrnehmen, müssen Sie schnell reagieren. Betätigen Sie keine elektrischen Schalter, öffenen Sie alle Fenster und Türen und schließen Sie die Gaszufuhr. Anschließend sollten Sie gegebenenfalls die Nachbarn warnen und dann das Haus verlassen. Da es sich beim Austritt von Gas um einen Notfall handelt sollten Sie zunächst nicht beim Netz Burgenland anrufen, sondern den Gasnotruf unter 128 wählen! Bei etwaigen Störungen mit der Gasleitung ist dann wiederum das Netz Burgenland zuständig.

Netz Burgenland - Stromausfall

Die Stromversorgung ist 2017, wie auch in den Jahren davor, im Burgenland zu 99,99% zur Verfügung gestanden.

Auch im besten und sichersten Stromnetz, kann es mal zum Stromausfall kommen. Gründe dafür sind beispielsweise Bauarbeiten, Wetterextreme oder Tiere. Die Dauer von Stromausfällen kann weniger als eine Sekunde, aber auch mehrere Tage dauern. Wenn der Strom bei Ihnen plötzlich weg ist, sollten Sie Ruhe bewahren und zunächst den Zählerkasten kontrollieren. Mit einem Blick aus dem Fenster können Sie außerdem feststellen, ob auch die nähere Umgebung betroffen ist. Anschließend informieren Sie die Störungsmeldestelle des Netz Burgenland.

Rechnung: Netzgebühren

Etwa ein Drittel Ihrer Energiekosten sind die Netzgebühren, die an das Netz Burgenland entrichtet werden. Folgende Bestandteile gehören zum Netzpreis:

  • Netznutzungsentgelt
  • Entgelt für Messleistungen
  • Netzbereitstellungsentgelt
  • Entgelt für sonstige Leistungen

Die Netzgebühren sind bei den einzelnen Netzbetreibern unterschiedlich hoch. Da der Netzbetreiber aber vom Ihrem Wohnort abhängt, haben Sie nicht die Möglichkeit ihn zu wechseln. Der Netzpreis ist also für Sie nicht veränderbar.

Energiekosten sparenSie zahlen zu viel für Ihre Energie? Sie können Ihren Energieanbieter wechseln, oder den Energieverbrauch senken, um Kosten zu sparen.

Netz Burgenland: Das Unternehmen

Logo Netz Burgenland

Das Netz Burgenland betreibt die Energienetze im Land Burgenland. Insgesamt werden vom Netz Burgenland 110 Gemeinden mit Erdgas versorgt. Der Netzbetreiber betreut außerdem ein 720 Kilometer langes Stromnetz im ganzen Bundesland. Das Netz Burgenland befindet sich zu 100% im Eigentum der Energie Burgenland AG, dem burgenländischen Energieanbieter.

BEWAG und BEGAS

Wenn es um den Energiemarkt im Land Burgenland geht, kommt vielen noch die BEWAG und die BEGAS in den Sinn. Die BEWAG wurde 1958 gegründet und übernahm in den darauf folgenden Jahrzehnten die Stromversorgung im Burgenland. 1970 folgte die Gründung der BEGAS, die für die Gasversorgung zuständig war. Aufgrund der Strommarktliberalisierung wurde 2002 dann die BEWAG Netz GmbH aus der BEWAG ausgegliedert. Im Oktober 2005 wurde schließlich die Netz Burgenland GmbH gegründet, um die Netzabdeckung von Strom und Gas im gleichen Unternehmen zu betreiben.

Zusatzleistungen & Service

Neben der Hauptaufgabe eines Netzbetreibers - nämlich dem Betrieb und der Instandhaltung der Energienetze - bietet das Netz Burgenland noch eine Reihe an Zusatzleistungen und Services. Am wichtigsten für Sie ist dabei das Ablesen des Zählerstandes. Folgende weitere Zusatzleistungen erbringt das Netz Burgenland außerdem in den Bereichen Strom und Erdgas:

Strom Services

  • Versorgungssicherheit
  • Umbaumaßnahmen
  • Lastprofilmanagement
  • Trafostationen
  • Nullungsanwendungen
  • Netzdienstleistungsqualität

Erdgas Services

  • Planauskunft
  • Abrechnung
  • Erneuerungsprogramm Erdgas
  • Sicherheitsüberprüfung
  • Netzdienstleistungsqualität

Netz Burgenland - Smart Meter

Smart Meter sind intelligente Stromzähler. Sie funktionierten digital und können Ihren Stromverbrauch genauer messen als herkömmliche Stromzähler. Die Montage der Smart Meter wird vom Netzbetreiber übernommen. Im Burgenland ist also das Netz Burgenland zuständig. Die ersten Smart Meter wurde bereits im Jahr 2015 angebracht. Laut einer EU Verordnung sollen bis 2020 bereits 80% der burgenländischen Haushalte mit intelligenten Stromzählern ausgestattet sein, bis 2022 sogar 95%. So in etwa könnte also der Rollout Plan des Netz Burgenland aussehen:

 
Smart Home Geräte

Der große Vorteil der Smart Meter ist die intelligente Strommessung. Bisher wird Ihr Stromzähler nur ein Mal pro Jahr abgelesen, um den Stromverbrauch für die Jahresabrechnung zu erfassen. Außerdem muss bei einem Anbieterwechsel der Zählerstand abgelesen werden. Smart Meter ermöglichen aber, dass Sie im 15 Minuten Takt Ihren Stromzähler ablesen. Auf diese Art können Sie beinahe in Echtzeit Ihren Stromverbrauch ablesen und haben so mehr Überblick und Kontrolle. So können Sie dann Stromfresser identifizieren und Ihre Energiekosten senken.

Andere Netzbetreiber in Österreich

Sie wohnen nicht im Netzgebiet von Netz Burgenland? Hier gehts zu Ihrem Netzbetreiber:

 

Ihr Feedback ist uns wichtig Liebe User,
Obwohl der Inhalt dieser Seite nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und dargestellt worden ist, nimmt selectra.at keine Gewähr für die Richtigkeit der Daten. Wir bitten um Ihr Verständnis. Unser Team besteht aus Menschen und es kann immer zu kleinen Ausrutschern kommen. Feedback ist erwünscht! Bitte richten Sie jegliche Anmerkungen und Ergänzungen via E-Mail an content@selectra.at. Vielen Dank für Ihren Beitrag.

Teilen auf Facebook  Teilen auf Twitter  Teilen auf Google+