Telefono

ANMELDUNG & KONTAKT

Zeit für einen neuen Strom- und Gasanbieter? Unsere Energieexperten finden für Sie den passenden Tarif zum guten Preis - von Montag bis Freitag von 9:00-18:00.

Telefono

ANMELDUNG & KONTAKT

Unsere Callcenter sind vorübergehend geschlossen.

Energie Burgenland: Preise, Tarife & Boni

Energie Burgenland ist ein Strom- und Gasanbieter, der seit 2012 die Energieversorgung in Burgenland übernimmt. Das Unternehmen hat sich auf ein Bundesland spezialisert und kann somit besonders umfangreiche Serviceleistungen bieten, unter anderem in acht Kundencentern. Energie Burgenland stellt Haushaltskunden und Geschäftskunden jeweils mehrere Gastarife und Stromtarife zur Auswahl. Außerdem profitieren Sie als Kunde von attraktiven Boni und dem umweltfreundlichen Ökostrom von Energie Burgenland.

Wohin liefert Energie Burgenland?

Energie Burgenland liefert Strom und Gas in alle Regionen und Gemeinden im Energiemarkt des Burgenlandes. Das Unternehmen hat sich auf das Burgenland spezialisiert und bietet mit insgesamt acht Kundencentern in acht Gemeinden eine umfangreiche Betreuung im gesamten Bundesland. Andere Bundesländer außerhalb des Burgenlandes werden von Energie Burgenland nicht beliefert.

Hintergrund und Geschichte von Energie Burgenland

Der Energieanbieter Energie Burgenland geht zurück auf Pinkafelder Elektrizitätswerke AG, die 1898 gegründet wurde - über 20 Jahre vor der Gründung des Burgenlandes. Das Unternehmen "Energie Burgenland" wurde erst 2012 gegründet und ist ein Zusammenschluss aus den beiden Traditionsunternehmen BEWAG und BEGAS. Die Burgenländische Elektrizitätswirtschafts Aktiengesellschaft BEWAG wurde 1958 durch das Land Burgenland gegründet und versorgte das Bundesland mit Strom. Die Burgenländische Erdgasversorgungsgesellschaft ist seit 1981 tätig und übernahm die Erdgasversorgung des Burgenlandes. Seit dem Zusammenschluss zur Energie Burgenland bemüht sich das Unternehmen um eine ökologische Stromproduktion, eine kundenorientierte Serviceleistung und die Förderung der burgenländischen Wirtschaft.

Lesen Sie mehr über