Strom & Gas heute noch anmelden !

0720 1166 39 Kostenloser Rückruf

You are here

Gas- und Stromanbieter wechseln: So klappt die Kündigung

Unter 0720 1166 39 Gas- und Stromanbieter wechseln.
Die Selectra-BeraterInnen beraten Sie ausführlich zu Preisen und Service einzelner Anbieter. Montag bis Freitag (werktags), von 8 bis 19 Uhr, zum Ortstarif.

Stromanbieter Kündigung

Stromanbieter wechseln: Muss ich die Kündigung selbst übernehmen? Muss ich mich an eine Kündigungsfrist halten? Kann ich trotz Mindestvertragsdauer kündigen? Hier nachlesen.


Stromanbieter wechseln: So klappt die Kündigung

Bei einem Stromwechsel gilt: Ihr neuer Stromanbieter übernimmt die Kündigung für Sie. Sie müssen Ihren alten Anbieter nicht selbst kontaktieren.

  • Wenn Sie den Stromanbieter wechseln, kündigt Ihr neuer Stromanbieter Ihren Vertrag mit Ihrem alten Stromanbieter.
  • Die Kündigung geschieht zum nächstmöglichen Termin - also unter Einhaltung einer eventuellen Kündigungsfrist. Die Frist dauert in der Regel nicht länger als zwei Wochen.
  • Gleichzeitig mit der Kündigung wird Ihr neuer Stromvertrag gültig. Sie haben ohne Unterbrechung Strom.

In einem Fall sollten Sie selbst kündigen: Und zwar, wenn Sie Strom kündigen, weil Sie umziehen. Hier gibt es mehr Infos: Gas und Strom abmelden bei Umzug: Muster, Frist, Tipps

Stromanbieter wechseln: Wie vorgehen?

Die E-Control, die österreichische Regulierungsbehörde für Energie, gibt regelmäßig bekannt, wie viel durch einen Stromwechsel bei durchschnittlichem Verbrauch gespart werden kann. Das höchste Einsparpotenzial gibt es derzeit in Oberösterreich - Ein Wechsel weg vom Standardtarif der Energie AG spart bis zu 329,37€. Am wenigsten Einsparpotenzial gibt es in Tirol - Dort sparen Sie bis zu 200,42€ (Stand: November 2017, Quelle: E-Control Preismonitor). Ihr persönliches Einsparpotenzial hängt von Ihrem Stromverbrauch ab.

Stromwechsel: So vorgehen

 Legen Sie sich Ihre Unterlagen bereit

Für den Stromwechsel benötigen Sie Ihre persönlichen Daten. Dazu zählen Zählernummer, Zählpunktbezeichnung und Zählerstand. Die Zählernummer ist 6-stellig. Sie finden Sie genauso wie den Zählerstand direkt auf Ihrem Stromzähler. Die Zählpunktbezeichnung steht auf Ihrer Jahresabrechnung für Strom. Sie hat 33 Stellen und beginnt mit ATOO.

Ihr Stromzähler befindet sich entweder direkt in Ihrer Wohnung, am Gang oder im Keller Ihres Hauses. Fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Vermieter oder Hausbesorger

Falls Sie Ihre Stromrechnung per SEPA-Lastschrift bezahlen wollen, legen Sie sich auch IBAN & BIC bereit. Diese Daten benötigen Sie für den Stromwechsel:

  • Name, Adresse
  • Zählernummer und Zählerstand (zu finden auf Ihrem Stromzähler)
  • Zählpunktbezeichnung (33-stellig, zu finden auf Ihrer Jahresabrechnung)
  • falls Sie per SEPA - Lastschrift bezahlen wollen: IBAN & BIC
  • bei manchen Anbietern: Telefonnummer und E-Mail-Adresse

 Kontaktieren Sie Ihren neuen Stromanbieter

Kontaktieren Sie in einem nächsten Schritt Ihren neuen Stromanbieter. Falls Sie sich noch nicht für einen Stromanbieter entschieden haben, können Sie sich unter 0720 1166 39 an das Selectra-Kundenservice wenden. Das Team vergleicht Ihren aktuellen Strompreis mit dem Strompreis anderer Anbieter und hilft Ihnen, einen Stromanbieter zu finden, der zu Ihrem Stromverbrauch passt. Die BeraterInnen unterstützen Sie außerdem im Wechselprozess. Das Service ist kostenlos und von Montag bis Freitag, jeweils von 8 bis 19 Uhr, zum Ortstarif verfügbar. Ein Gespräch inkl. Wechsel dauert im Regelfall fünf bis zehn Minuten.

In der Tabelle unten sehen Sie Tarife privater Anbieter wie im Vergleich mit den beliebtesten Tarifen regionaler Standardanbieter wie Wien Energie oder Energie AG. Strompreise unterscheiden sich in Österreich von Anbieter zu Anbieter um bis zu 60%.

Tarif - Vergleich
Stromanbieter Tarif Arbeitspreis Cent/kWh (netto) Grundpauschale €/Jahr (netto) Kontakt
Logo Verbund Strom Privat
  •  
  • -4 Monate Gratis-Strom*
  •  
  • -4 Monate Gratis-Strom*
0720 116016
Logo Awattar YEARLY     0720 115012
Logo Energie AG Privatstrom PLUS     Energie AG kontaktieren
Logo Kelag Öko Pur +     KELAG kontaktieren
steirerKOMFORT     Energie Steiermark kontaktieren
Logo Wien Energie Optima     Wien Energie kontaktieren
Logo EVN Optima Strom     EVN kontaktieren

  Alle Preise exklusive 20% Umsatzsteuer, weitere Steuern und Abgaben, Netzentgelte nicht enthalten. Messentgelt exklusive. Übertragungsfehler vorbehalten.

Kriterien für die Wahl des StromanbietersAchten Sie bei der Wahl Ihres Stromanbieters nicht nur auf den Preis, sondern auch auf das Service. Manche - sehr günstige Anbieter - verzichten aus Kostengründen auf ein persönliches Kundenzentrum oder auf eine Telefon-Hotline. Sie können Ihren Anbietern dann nur schriftlich erreichen. In puncto Preis achten Sie auf Ihren Stromverbrauch: Der Kilowattstundenpreis kann nach Verbrauch variieren. Achtern Sie außerdem auf Neukundenrabatte. Manche Stromlieferanten bieten Ihnen im ersten Jahr einen sehr hohen Rabatt an - sind danach aber teurer als Ihr bisheriger Anbieter. Mehr Informationen und ausführliche Beratung erhalten Sie vom Selectra Kundenservice zum Ortstarif unter 0720 1166 39 (Montag bis Freitag, werktags, von 8 bis 19 Uhr, zum Ortstarif.

 Fertig! Ihr neuer Stromanbieter kündigt jetzt Ihren alten Vertrag.

Ihr neuer Stromanbieter kündigt im Anschluss Ihren Vertrag mit Ihrem alten Versorger. Er gibt außerdem Ihrem Netzbetreiber Bescheid, dass Sie einen neuen Anbieter haben. Sie haben während des Wechselprozesses durchgehend Strom. Sie benötigen wegen des Wechsels keinen neuen Stromzähler und Ihr Netzbetreiber kümmert sich weiterhin um Störungen und Netzausfälle.

Gasanbieter wechseln: So klappt die Kündigung

Auch bei einem Gaswechsel gilt: Ihr neuer Anbieter übernimmt den Kündigungsprozess. Sie müssen Ihren alten Gasanbieter nicht selbst kündigen. Anders im Falle eines Umzugs: Wenn Sie kündigen, weil Sie ausziehen, müssen Sie Ihren Gasversorger an der alten Adresse selbst kündigen. Mehr zum Thema Gasabmeldung bei Umzug finden Sie hier: Gas und Strom abmelden bei Umzug: Muster, Frist, Tipps

  • Bei einem Gaswechsel gilt: Ihr neuer Gasanbieter kündigt Ihren alten Gasvertrag.
  • Die Kündigung wird zum nächstmöglichen Termin gültig - also unter Beachtung der Kündigungsfrist. Die Kündigungsfrist dauert im Regelfall nicht länger als zwei Wochen.
  • Sobald die Kündigung gültig ist, tritt Ihr neuer Gasvertrag in Kraft - Sie haben ohne Unterbrechung Gas.

     

Gasanbieter wechseln: Wie vorgehen?

Das Einsparpotenzial durch einen Gaswechsel ist noch höher als das Einsparpotenzial durch einen Stromwechsel. Die E-Control, die österreichische Regulierungsbehörde für Energie, errechnet regelmäßig, wie viel KundInnen durch einen Wechsel vom Standardanbieter zum günstigsten Anbieter sparen können. Bei einem durchschnittlichen Verbrauch von 15.000 kWh Gas sparen Sie derzeit bis zu 648,84€ jährlich.

 Unterlagen sammeln

In einem ersten Schritt sammeln Sie die Unterlagen, die Sie für den Gaswechsel benötigen. Dazu zählen: Zählernummer, Zählerstand und Zählpunktbezeichnung. Außerdem, falls Sie Ihre neue Gasrechnung per Abbucher bezahlen wollen, IBAN & BIC. Ihre Zählernummer und Ihren Zählerstand finden Sie auf Ihrem Gaszähler. Ihr Gaszähler befindet sich entweder direkt in Ihrer Wohnung, im Keller oder am Hausgang. Falls Sie ihn nicht finden können, fragen Sie Ihren Vermieter oder Hausbesorger - Beide sollten Bescheid wissen. Ihre Zählpunktnummer finden Sie auf Ihrer Jahresabrechnung für Gas.

 Neuen Gasanbieter kontaktieren

In einem zweiten Schritt kontaktieren Sie Ihren neuen Gasanbieter. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welcher Gasanbieter für Sie am günstigsten (und auch seriös) ist, wenden Sie sich gerne unter 0720 1166 39 an das Selectra-Kundenservice. Die Selectra-BeraterInnen vergleichen Gaspreise und helfen Ihnen, einen Gasversorger zu finden, der zu Ihrem Gasverbrauch passt. Außerdem begleiten sie Sie durch den Wechselprozess. Ein Gespräch dauert in der Regel fünf bis zehn Minuten. Die Hotline ist für Sie von Montag bis Freitag (werktags) von 8 bis 19 Uhr zum Ortstarif erreichbar. Alternativ können Sie sich kostenlos zurückrufen lassen.

In der Tabelle unten sehen Sie die Gastarife privater Gasanbieter im Vergleich mit den Gastarifen regionaler Standardanbieter. Gaspreise unterscheiden sich in Österreich um bis zu 60 Prozent.

Gastarife im Preisvergleich
Anbieter Tarif Arbeitspreis Cent/kWh (netto) Gundgebühr €/Jahr (netto) Kontakt
Logo Montana Gas RELAXpur     0720 116621
Logo Energie AG Erdgas PLUS     Kontakt Energie AG
Logo Energie Steiermark Energie Steiermark - Erdgas     Energie Steiermark kontaktieren
Logo EVN EVN - Optima Gas     EVN kontaktieren
Logo Wien Energie Wien Energie - Optima     Wien Energie kontaktieren
Logo Kelag KELAG - Erdgas     KELAG kontaktieren

  Alle Preise exkl. 20% Umsatzsteuer, Netzgebühren, Steuern und Abgaben. Gaspreise bei einem Verbrauch von 15.000 kWh.

Kriterien für die Wahl des GasanbietersEinige Gasanbieter werben mit extrem hohen Neukundenrabatten im ersten Jahr. Sie sind damit sehr günstig, können aber ab dem zweiten Jahr teurer sein als Ihr bisheriger Anbieter. Achten Sie bei der Wahl Ihres Gasanbieters daher auf den regulären kWh-Preis des Anbieters. Achten Sie auch auf das Kundenservice eines Anbieters: Sie möchten, wenn Sie ein Problem haben, schließlich einen Ansprechpartner haben. Einige Anbieter bieten aus Kostengründen kein persönliches Kundenzentrum und auch keine Telefon-Hotline. Achten Sie außerdem auf Ihren Gasverbrauch: kWh-Preise schwanken je nach Verbrauch. Mehr Informationen erhalten Sie unter 0720 1166 39.

 Fertig! Ihr neuer Gasanbieter kündigt jetzt Ihren alten Gasvertrag.

Die weiteren Schritte übernimmt Ihr neuer Gasanbieter. Er kündigt Ihren Vertrag bei Ihrem alten Gasanbieter und informiert Ihren Netzbetreiber darüber, dass Sie gewechselt haben. An Ihrer Gaszufuhr ändert sich nichts: Sie haben während des Wechselprozesses durchgehend Gas. Ihr Netzbetreiber kümmert sich weiterhin um Störungen und Netzausfälle und Sie benötigen wegen des Wechsels keinen neuen Gaszähler.

Kann ich trotz Mindestvertragsdauer kündigen?

Wenn Sie umziehen, haben Sie ein Kündigungsrecht, auch dann, wenn Sie an eine Mindestvertragsdauer gebunden sind. Das heißt: Sie können Ihren Energieanbieter an der alten Adresse kündigen und an der neuen Adresse bei einem anderen Energieanbieter Strom und Gas anmelden.

Wenn Sie allerdings den Gas- oder Stromanbieter wechseln wollen, ohne umzuziehen, müssen Sie abwarten, bis die Mindestvertragsdauer Ihres Vertrags abgelaufen ist. Im Regelfall dauert die Mindestvertragsdauer nicht länger als ein Jahr, danach können Sie wechseln.

Wenn Sie versuchen, zu wechseln, obwohl Sie noch an eine Mindestvertragsdauer gebunden sind, lässt Ihr alter Energieanbieter die Kündigung nicht zu und es kommt nicht zum Wechsel.

Mehr erfahren

Teilen auf Facebook  Teilen auf Twitter