Strom & Gas heute noch anmelden !

0720 1166 39 Kostenloser Rückruf
Menu

You are here

Umzug: Ihr nützlicher Ratgeber

Paar beim Umzug

Lassen Sie sich von Ihrem Umzug nicht mehr Nerven rauben als nötig. Unsere Umzugsexperten werden für Sie in dieser Rubrik laufend hilfreiche Tipps sammeln, wie Sie Ihren Umzug organisiert und zeitsparend über die Runden bringen können. Informieren Sie sich hier über An- und Abmeldungen, Umzugshelfer und mehr.

Wann Strom und Gas anmelden?

Die Strom- und Gasanmeldung erledigen Sie am besten schon bevor Sie mit den Umzugsvorbereitungen beginnen. Je nachdem, wo sich Ihr neuer Wohnsitz befindet, haben Sie auch die Möglichkeit, den Strom bzw. das Gas umzumelden. Das heisst, Sie behalten Ihren bisherigen Tarif und teilen Ihrem Energieanbieter und Netzbetreiber lediglich Ihre neue Adresse mit. Wann Sie am besten einen Termin zum Zählerstand ablesen vereinbaren und wann der richtige Moment ist, den Energielieferanten zu informieren, erfahren Sie in Kürze hier.

Die richtige Umzugsfirma finden

Mann schleppt Karton

Wir können leider nicht Ihre Kisten schleppen, aber wir nehmen Ihnen die Strom- und Gasanmeldung ab

Ein Wohnungswechsel kostet genug Kraft, sparen Sie sich Ihre Energie und lassen Sie sich von einem Umzugsunternehmen helfen. Die Wahl der richtigen Firma ist jedoch oft nicht leicht. Das Preis-Leistungsverhältnis ist ebenso relevant, wie die Vertrauenwürdigkeit des Unternehmens, schließlich möchte man sein Hab- und Gut in den besten Händen wissen.

Einen günstigeren Strom- und Gasanbieter finden

Sie benötigen Hilfe bei der Wahl des richtigen Energieanbieters oder generell bei der Strom- und Gasanmeldung? Wir helfen Ihnen gerne weiter. Rufen Sie uns an unter
0720 1166 39 (zum Ortstarif, Mo-Fr von 8.00 bis 19.00 Uhr) oder lassen Sie sich kostenlos zurückrufen Wir vergleichen für Sie die Preise und übernehmen die Anmeldung, so dass Sie sich entspannt zurücklehnen können. Unkomliziert und kostenlos.

Auch wenn Sie innerhalb der gleichen Stadt umziehen und Ihren Strom- bzw. Gastarif theoretisch behalten können, lohnt es sich meist, die Strom- und Gaspreise anderer Anbieter zu vergleichen. Nutzen Sie Ihren Wohnungswechsel für einen weiteren Neuanfang und sparen Sie künftig Strom- und Gaskosten, indem Sie sich für einen günstigeren Energieanbieter entscheiden.

Umzug: Die wichtigsten Fragen und Antworten

Was muss ich ummelden?

Beim Umzug müssen Sie alle Verträge ummelden, die auf Ihre aktuelle Wohnung laufen. Dazu gehört im Normalfall:

  1. Strom und Gas
  2. Internet, Telefon und TV
  3. Abonnements (Zeitungen & Co)

Abgesehen davon sollten Sie überlegen, ob Sie noch andere laufende Verträge auf Ihre Wohnung haben.

Wo muss meine Adresse geändert werden?

Beim Umzug ist die wichtigste Bekanntgabe der neuen Adresse natürlich beim Meldeamt. Hier besteht eine Pflicht von 3 Tagen nach dem Umzug. Aber auch sonst gibt es einige Adressänderungen zu erledigen.

Zunächst sollten Sie Ihren Arbeitgeber informieren. Falls Sie noch studieren, gilt das gleiche für die Universität. Ebenfalls ganz oben auf der Liste stehen Banken und Versicherungen, die Ihnen besonders wichtige Post zukommen lassen.

Nun sollten Sie überlegen: Wer schickt mir noch regelmäßig Post? Oft gehören dazu Firmen bei denen Sie Kundenkarten besitzen.

Es ist kaum Möglich an jeden zu denken, der Ihre Adresse kennt und braucht. Für diesen Zweck sollten Sie bei der Post einen Nachsendeauftrag einrichten lassen.

Wie packe ich richtig?

Umzugskartons

Wie viel es in Ihrem Zuhause wirklich zu verpacken gibt, merken Sie vermutlich erst während Sie bereits dabei sind. Wichtig ist daher, dass Sie sämtlichen Platz in den Kartons und im Umzugswagen gut nutzen. Ein paar Tipps: Verpacken Sie Ihr Geschirr mit Handtüchern als Füllmittel. Transportieren Sie Gläser nach dem gleichen Prinzip in Socken. Packen Sie Ihre Bücher in Koffer mit Rollen, um keine schweren Kisten tragen zu müssen. Wickeln Sie Kommoden und Sideboards in Frischhaltefolie ein - die Gegenstände in den Laden können so einfach drinnen bleiben. Beschriften Sie Schrauben und Muttern, um Sie später den Möbeln zuordnen zu können. Packen Sie für jedes Familienmitglied einen Karton mit den wichtigsten Gegenständen - so müssen Sie nicht direkt nach dem Umzug endlos in Umzugskartons herumwühlen.

Welche Kosten kommen auf mich zu?

Ein Umzug ist immer mit Aufwand verbunden - aber auch mit Kosten. Wie viel Geld Sie investieren müssen, hängt von mehreren Faktoren ab:

  • Wohnungsgröße: Je größer die Wohnung umso mehr gibt es zu transportieren. Das wirkt sich immer auf die Kosten aus.
  • Umzugsstrecke: Wenn Sie über eine große Strecke hinweg umziehen, kostet das mehr Geld. Ein Umzug in der selben Stadt kommt dagegen meist günstiger.
  • Umzugshilfe: Eine Umzugsfirma erleichertert Ihnen zwar den Umzug sehr. Allerdings kommt der bezahlte Umzug natürlich teurer als ein selbst durchgeführter.
  • Kaution und Provision: Zu den häufigen Umzugskosten gehören auch einmalige Kosten für Ihr neues Zuhause. Wird die Wohnung über einen Makler vermittelt, so fällt meist eine Provision an. Dazu kommt außerdem oft eine Kaution.
  • Doppelzahlungen: Falls Sie Ihren alten Mietvertrag nicht rechtzeitig gekündig haben, müssen Sie doppelte Mietzahlungen einplanen.

Diese Faktoren bestimmen also die Höhe der Kosten. Grundsätzlich müssen Sie dabei mit folgenden Kostenpunkten rechnen:

  1. Renovierungskosten
  2. Provision
  3. Umzugskartons
  4. Umzugsfirma
  5. Umzugswagen
  6. An-, Um- und Abmeldungen
  7. Nachsendeaufträge
  8. Neue Einrichtung

Was ist noch zu tun und wo fange ich an?

Abgesehen vom Umzug selbst und allen möglichen Um- und Anmeldungen, sollten Sie sich auch um Ihre alte Wohnung kümmern. Oft fallen noch kleine Renovierungsmaßnahmen an. Zudem sollten Sie die Planung Ihres neuen Zuhause im Auge behalten. Achten Sie auf alle Möbel die Sie neu besorgen müssten - dabei dauert insbesondere die Einrichtung einer neuen Küche besonders lange.

Und womit sollten Sie beginnen? Denken Sie zuerst an die To-Dos, die Fristen oder Wartezeiten beinhalten. Kündigen Sie alte Verträge rechtzeitig und bestellen Sie neue Möbel zum passenden Zeitpunkt. Erst dann macht es richtig Sinn, Umzugskartons zu kaufen und zu packen.

Umzug Familie neues Haus
 

Ihr Feedback ist uns wichtig Liebe User,
Obwohl der Inhalt dieser Seite nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und dargestellt worden ist, nimmt selectra.at keine Gewähr für die Richtigkeit der Daten. Wir bitten um Ihr Verständnis. Unser Team besteht aus Menschen und es kann immer zu kleinen Ausrutschern kommen. Feedback ist erwünscht! Bitte richten Sie jegliche Anmerkungen und Ergänzungen via E-Mail an content@selectra.at. Vielen Dank für Ihren Beitrag.

Teilen auf Facebook  Teilen auf Twitter  Teilen auf Google+