Strom & Gas heute noch anmelden !

0720 1166 39 Kostenloser Rückruf

You are here

Strom, Gas, Internet und TV Anmelden bei WG Gründung

Anbieter wechseln und Energiekosten sparen Selectra Österreich findet für Sie einen günstigeren Tarif! Rufen Sie uns an unter
0720 1166 39 (Mo-Fr von 8.00 - 19.00 Uhr, zum Ortstarif) und lassen Sie sich kostenlos beraten! Gerne rufen wir Sie auch zurück.

Freunde

Wir beantworten eure Fragen, die für die WG Gründung wichtig sind. Zum Anmelden einfach unter 0720 1166 39 anrufen

Egal ob zum Studienbeginn an einen neuen Ort gezogen oder frisch aus dem eigenen Elternhaus raus in die Welt. Die erste Station ist oftmals eine Wohngemeinschaft. Bei der Gründung einer WG sind verschiedene Dinge zu beachten, um das Zusammenleben so reibungslos wie möglich einzurichten. Wenn der Hauptmieter oder die Hauptmieterin bestimmt ist, der Mietvertrag unterschrieben und die Zimmerzuteilung geklappt hat, sind noch ein paar wichtige Fragen zu klären, denn Strom, Gas und Internet müssen auch noch angemeldet werden. Hier spielt auch wieder ein Faktor eine große Rolle: Geld. Wir helfen euch mit wichtigen Tipps und Infos, damit ihr gut versorgt und günstig das Leben in der neuen WG beginnen könnt.

Für den Fall, dass Ihr euch Zeit sparen möchtet: Selectra bietet euch einen gratis Anmeldeservice bei dem ihr euch für einen günstigeren Energieanbieter aus erneuerbaren Energiequellen anmelden könnt und gleichzeitig ein passendes Internet bzw. TV Paket bekommt. Alles kann in einem Anruf erledigt werden und spart euch Zeit und Geld. Einfach anrufen unter
0720 1166 39 (Mo-Fr von 8.00 - 19.00 Uhr, zum Ortstarif) Gerne rufen wir euch auch zurück.

  1. Was ist beim Einzug zu beachten?
  2. Anmelden von Strom und Gas
  3. Internet mit und ohne TV

Was ist beim Einzug zu beachten?

Karton mit PC, Tastatur, Maus

Alles gepackt? Für den Computer brauchts nur noch Internet und Strom in der neuen Wohnung

Um Verzögerungen bei der Anmeldung und unnötiges Herumsuchen zu vermeiden: Fragt bei der Schlüsselübergabe gleich nach, wo der Strom- beziehungsweise Gaszähler ist. Auf diesem findet ihr die Zählernummer. Ihr könnt euch auch gleich nach der Zählpunktbezeichnung erkundigen, die auf der Jahresabrechnung des Vormieters vermerkt ist. Alternativ könnt ihr diese beim Netzbetreiber erfragen.

Überprüft, ob ihr eine Gasheizung, Therme oder Gasherd in der Wohnung habt. In diesem Fall muss nicht nur Strom, sondern auch Gas angemeldet werden.

Nicht verschlafen Strom und Gas sollten möglichst früh angemeldet werden, um eine Abschaltung zu vermeiden.

Überlegt euch auf welche Bewohnerin oder Bewohner Strom und Gas angemeldet werden soll. Dabei macht es auch Sinn, sich zu überlegen, ob man monatliche Ausgaben auf verschiedene Leute aufteilt und zum Beispiel jemand die Miete, eine andere Person Energie und wiederum eine andere Internet und TV übernimmt. Alternativ kann auch alles über eine Person laufen. Bei Strom- und Gas sind Mindesvertragslaufzeiten ein geringeres Problem, da Auszug immer ein Kündigungsgrund ist. Im Gegensatz dazu gelten Mindestvertragslaufzeiten bei Internet, TV und Telefon unabhängig vom Wohnort (können aber in eine neue Wohnung mitgenommen werden).

Anmelden von Strom und Gas?

In Österreich kann man seinen Energieanbieter frei wählen. Dieser unterscheidet sich vom Netzbetreiber, der ein Monopol hat. Durch die Wahl eines günstigeren Anbieters könnt ihr ohne Aufwand die WG Kasse schonen. Je nach Wohnort könnt ihr im Vergleich mit dem Standardtarif des Standardanbieters mehrere Hundert Euro sparen. Das Anmelden geht dabei sehr einfach.

Anmelden leicht gemacht. Einfach unter
0720 1166 39 an (Mo-Fr von 8.00 - 19.00 Uhr, zum Ortstarif) oder kostenlos zurückrufen lassen. Wir vergleichen die Angebote und finden einen günstigeren Tarif für euch. Gerne übernehmen wir auch die Stromanmeldung oder den Wechsel für euch - selbstverständlich kostenlos!

Bei den Tarifen habt ihr die Auswahl zwischen so genannten Fixpreistarifen, die eine Preisgarantie über mehrere Monate bieten. Daneben gibt es günstigere flexible Tarife, die sich monatlich an den Strompreisindex (ÖSPI) und Gaspreisindex (ÖGPI) anpassen. Bei den flexiblen Tarifen ist aber zu beachten, dass Schwankungen an den Energiemärkten auch dazu führen können, dass der Strompreis pro Kilowattstunde steigt. Daher ist es sinnvoll sich zu überlegen, welche Art von Tarif für die WG am geeignetsten ist.

Ein weiterer Faktor ist, ob die Energie aus erneuerbaren Quellen stammen soll, beziehungsweise zertifizierter Ökostrom gewünscht wird. Dabei sollte man sich nicht täuschen: klimafreundlicher Strom muss nicht unbedingt teurer sein, als andere Energiequellen.

Vorsicht bei Rabattaktionen Diese gelten nur für eine bestimmte Zeit. Die Tarife können danach wesentlich teurer sein. Deshalb ist es wichtig genau auf die Details zu achten, um langfristig von den Angeboten alternativer Anbieter zu profitieren.

  • Für die Anmeldung selbst benötigt ihr folgende Angaben
  • Vorname und Nachname
  • Geburtsdatum
  • Telefonnummer
  • e-mail Adresse
  • Wohnadresse
  • Zählernummer und Zählpunktbezeichnung
  • IBAN

Für den Fall, dass jene Person, die den Strom angemeldet hat auszieht, sollte man möglichst schnell einen Tarif neu anmelden, um weiterhin die Stromversorgung zu garantieren. Die Kündigung ist dabei Aufgabe der Person, die die Wohnung verlässt. Auch sollte die Abmeldung zeitnah erfolgen, um möglichen Schwierigkeiten bei der Verrechnung entgegenzuwirken.

Einfach bei einem günstigeren Anbieter mit nur einem Anruf anmelden. Einfach anrufen unter:
0720 1166 39 (Mo-Fr von 8.00 - 19.00 Uhr, zum Ortstarif) oder lasst euch kostenlos zurückrufen. Wir vergleichen die Angebote und finden einen günstigeren Tarif. Gerne übernehmen wir auch die Stromanmeldung oder den Wechsel - selbstverständlich kostenlos!

Internet mit und ohne TV

Glasfasergabel

Die Internetgeschwindigkeit ist meistens ausschlaggebend für die monatlichen Kosten

Neben einem Dach über dem Kopf, Strom und fließendem Wasser ist Internet sicherlich eines der Grundbedürfnisse jeder Wohngemeinschaft. Vor allem bei mehreren Bewohnerinnen und Bewohnern macht es Sinn, größere Bandbreiten zu wählen, da die Auslastung mit der Anzahl der Benutzerinnen und Benutzer steigt. Man stelle sich vor, dass mehrer Leute gleichzeitig ihre Lieblingsserien streamen möchten. Dabei kann es vorkommen, dass niemand wirklich in den vollen Genuss seines Programms kommt, da die Leitung überlastet sein könnte.

Ab 2 Personen empfehlen wir grundsätzlich Tarife ab 20Mbit Download Bandbreite. Je nach Nutzung (Computerspiele, Power User) und WG-Größe sollte die Auswahl angepasst werden

Telekom Anbieter verkaufen verschiedene Pakete. Die Grundpakete inkludieren Internet und Festnetz Telefon. Darüber hinaus können auch unterschiedliche TV Pakete mit den passenden Receivern bestellt werden, sofern der Bedarf in der WG besteht. Grundsätzlich kann man sagen, dass die Internetgeschwindigkeit ausschlaggebend für den Preis der Pakete ist. Es können aber auch die Programmvielfalt sowie andere Zusatzangebote in die Berechnung einfließen. Der Vorteil so genannter Kombi-Pakete (TV, Internet und Telefon) ist zumeist, dass diese weniger kosten, als die einzelnen Bestandteile unabhängig voneinander. Weiters wird alles unter einer Rechnung abgebucht, was eine übersichtliche Buchführung für die WG Kasse ermöglicht.

Schnell und unkompliziert Internet und Telekom anmelden. Einfach anrufen unter:
0720 1166 39 (Mo-Fr von 8.00 - 19.00 Uhr, zum Ortstarif) oder lasst euch kostenlos zurückrufen. Wir vergleichen die Angebote und finden einen günstigeren Tarif. Gerne übernehmen wir auch die Stromanmeldung oder den Wechsel - selbstverständlich kostenlos!

Mediaboxen für den Empfang von TV-Inhalten und Router werden bei der Bestellung mitgeliefert. Diese müssen bei der Kündigung wieder zurückgegeben werden.

Es wird bei vielen Internet-Angeboten oft übersehen, dass noch eine Internet Service Pauschale von 1,25 Euro monatlich anfällt. Diese Kosten sind in den Komplettpreis mit einzubeziehen.

Darüberhinaus sind nicht alle Internetangebote in allen Haushalten verfügbar. Die meisten Anbieter bieten daher einen Verfügbarkeitscheck auf ihren Websites an. Bei der Anmeldung mit Selectra wird automatisch auch ein Verfügbarkeitscheck durchgeführt, um den richtigen Tarif für eure WG zu finden.

Beim Anmelden von Internet Angeboten ist die Mindestvertragslaufzeit zu beachten. Es gibt auch Anbieter wie zum Beispiel Tele2 die Angebote ohne Mindestvertragslaufzeit anbieten. Weiters können Verträge durch Zahlung einer Pauschale weitergegeben werden. Dabei kann jedoch eine weitere Mindestvertragslaufzeit für den neuen Kunden bestehen.

Sofern ein Anschluss vorhanden ist, ist die Installation des Routers ein Kinderspiel. Aus diesem Grund empfehlen wir auch eine Selbstinstallation, um weitere Kosten zu sparen und damit das WG Budget zu schonen.

Sobald Strom, Gas, Internet und TV angemeldet sind, lässt es sich in der neuen Wohngemeinschaft gleich einfacher losleben. Selectra unterstützt euch gerne bei der Anmeldung und beantwortet allfällige Fragen, um euch einen möglichst günstigen und einfachen Start zu ermöglichen.

Teilen auf Facebook  Teilen auf Twitter