Strom & Gas heute noch anmelden !

0720 1166 39 Kostenloser Rückruf
Menu

You are here

Umzug in eine Gemeindewohnung - Darf ich den Energieanbieter wechseln?

Anbieter wechseln und Energiekosten sparen Selectra Österreich findet für Sie einen günstigeren Tarif! Rufen Sie uns an unter
0720 1166 39 (Mo-Fr von 8.00 - 19.00 Uhr, zum Ortstarif) und lassen Sie sich kostenlos beraten! Gerne rufen wir Sie auch zurück.

Sie haben eine Gemeindewohnung ergattert? Glückwunsch! Sie zahlen vergleichsweise wenig Miete - Das ist kein Grund, viel Geld für Energie hinzulegen. Auch in einer Gemeindewohnung können Sie den teuren Standardlieferanten den Rücken kehren - und den Strom- und Gasanbieter wechseln. Wie das geht, erfahren Sie hier.

Sparschwein

Auch in einer Gemeindewohnung kann man Energiekosten sparen. 


Ich bin gerade erst in meine Gemeindewohnung umgezogen

Sie sind gerade erst in Ihre Gemeindewohnung umgezogen? Das bedeutet nicht, dass Sie Strom und Gas bei den österreichischen Standard-Energieanbietern anmelden müssen. Es gibt viel günstigere Energielieferanten. Unter Umständen sparen Sie sich im Vergleich mehrere hundert Euro pro Jahr. Hier eine kurze Checkliste der Dinge, die Sie beachten sollten:

  • Wenn Sie gerade erst umgezogen sind, können Sie noch nicht wissen, wie viel Strom bzw. Gas Sie in der ersten Abrechnungsperiode verbrauchen werden. Eine Einschätzung Ihres Verbrauchs ist für eine Stromanmeldung aber immer vorteilhaft: Manche Tarife sind für Wenigverbraucher günstiger, andere für Vielverbraucher. Sie sollten sich daher zuerst überlegen, wie hoch Ihr Verbrauch in kWh ungefähr sein wird. Der Selectra-Verbrauchsrechner hilft Ihnen dabei.
  • Füllen Sie das Formular aus, das jetzt aufscheint: Sagen Sie uns dazu zum Beispiel, wie viele Personen in Ihrem Haushalt leben und wie groß Ihre Wohnung ist. Es kann außerdem nicht schaden, wenn Sie angeben, welche und wie viele Elektrogeräte Sie verwenden. Es macht einen Unterschied, ob ein Fernseher in Betrieb ist oder zwei.
  • Klicken Sie zum Abschluss auf "JETZT AUSRECHNEN".
  • Und schon wissen Sie Bescheid!

Sobald Sie Ihren Verbrauch einschätzen können, wird es Zeit, sich zu überlegen, welcher Tarif welches Anbieters für Sie am günstigsten ist. Auch dabei hilft Ihnen Selectra gerne. Von Strom, über Gas bishin zu Telekom - Wir beraten Sie gerne und übernehmen die Anmeldung für Sie. Rufen Sie uns einfach an unter
0720 1166 39 (Mo-Fr von 8.00 - 19.00 Uhr, zum Ortstarif). Gerne rufen wir Sie auch zurück.

  • Öffnen Sie einfach den Selectra-Tarifrechner.
  • Wählen Sie aus, ob Sie Strom oder Gas wechseln möchten.
  • Klicken Sie auf "Vergleichen".
  • Und füllen Sie das Formular aus, das jetzt aufscheint.
  • Zum Abschluss klicken Sie auf "Die Angebote vergleichen".
  • Jetzt scheinen viele Tarife auf, die für Sie in Frage kommen - und Sie erfahren gleichzeitig, wie viel Sie im Vergleich zum Standardtarif Ihres Standardanbieters einsparen.

Die Strom- und Gasanmeldung selbst ist einfach - und bei den meisten Unternehmen online möglich. Noch einfacher wird das Sparen mit Selectra. Rufen Sie uns an, wir sind Ihnen gerne behilflich - sowohl bei der Anbieterauswahl als auch beim Anmelden. Unsere Mitarbeiter stehen Ihnen von Montag bis Freitag, jeweils von 8 bis 19 Uhr unter 0720 1166 39 zur Verfügung.

Ich bewohne meine Gemeindewohnung schon länger

  • Wenn Sie Ihre Gemeindewohnung schon länger als ein Jahr bewohnen, ist der Anbieterwechsel noch leichter: Sie wissen nämlich schon, wie hoch Ihr Jahresverbrauch in kWh ist - Er scheint auf Ihrer Strom- bzw. Gasjahresabrechnung auf. Einfach nachschauen!
  • Sie finden Ihre aktuelle Abrechnung nicht? Alternativ können Sie den Selectra-Verbrauchsrechner nutzen.
  • Geschafft? Dann nutzen Sie jetzt den Selectra-Tarifrechner.
  • Wählen Sie aus, ob Sie Strom und/oder Gas wechseln möchten.
  • Und klicken Sie auf "Vergleichen".
  • Jetzt scheint ein Formular auf - Füllen Sie es einfach aus.
  • Und klicken Sie auf "Die Angebote vergleichen".
  • Es scheint jetzt eine Liste mit Tarifen von verschiedensten Anbietern auf, die für Sie in Frage kommen.
  • In Grün links sehen Sie, wie viel Sie sparen - im Vergleich zum Standardtarif Ihres Standardanbieters.

Sobald Sie sich für einen Tarif eines Anbieters entschieden haben, müssen Sie nur noch wechseln. Davor haben viele KundInnen Angst - Sie befürchten, das würde lange dauern oder kompliziert sein. Oder sie wissen nicht, wie seriös der Anbieter ist, für den sie sich entschieden haben. Wenn Sie mehr über Anbieter erfahren möchten, lesen Sie sich am besten unsere Anbieterartikel durch. Dort erfahren Sie das Wichtigste über die Energieunternehmen, ihre Tarife und Serviceleistungen. Die Anbieterliste ist noch nicht vollständig - Sie wird laufend aktualisiert.

Der Wechsel selbst ist einfach. Er ist bei vielen Anbietern online möglich. Noch leichter funktioniert der Wechsel mit Selectra - Unsere Mitarbeiter beraten Sie gerne über Anbieter, die für Sie in Frage kommen und übernehmen, wenn Sie wollen, auch gleich den Wechsel für Sie. Also: Alles ganz einfach. Melden Sie sich einfach unter 0720 1166 39. Wir stehen Ihnen von Montag bis Freitag jeweils von 8 bis 19 Uhr zur Verfügung.

Was ändert sich durch einen Energieanbieterwechsel in der Gemeindewohnung?

Strommasten

Ihr Netzbetreiber bleibt der Gleiche.

Auch, wenn Sie den Strom- oder Gasanbieter wechseln: Der Netzbetreiber bleibt der Gleiche. Netzbetreiber können nicht gewechselt werden - Sie sind lokal verankert. Das heißt, Sie erhalten von nun an zwei Rechnungen: Eine vom jeweiligen Netzbetreiber und eine von Ihrem neuen Strom- und Gasanbieter. Ansonsten ändert sich gar nichts.

Wer kann den Energieanbieter im Gemeindebau wirklich nicht wechseln?

Gemeindebauten gehören zum unverkennbaren Stadtbild Wiens, genauso wie die Müllverbrennungsanlage Spittelau, Herz der Fernwärme Wien. Viele Gemeindewohnungen sind – vor allem in Wien – an die Fernwärme angeschlossen. Es gibt in jedem Gebiet nur jeweils einen Fernwärmeanbieter. In Wien ist das Wien Energie. Ein Drittel aller Haushalte werden in Österreichs Hauptstadt von Wien Energie mit Fernwärme beliefert. Sie können – mangels Alternativen – den Fernwärmeanbieter nicht wechseln.

Zahlt sich ein Energieanbieterwechsel in der Gemeindewohnung überhaupt aus?

Kurz und knapp: Ja. Es gibt viel günstigere Strom- und Gastarife als die der Standard-Energieunternehmen. Sie sehen hier in einem Überblick die Standardtarife der österreichischen Standardanbieter – im Vergleich mit alternativen Energieanbietern. Berechnungsbasis ist ein Verbrauch von 4300 Kilowattstunden für 3 Personen. Für mehr Informationen rufen Sie uns einfach an unter
0720 1166 39 - Unsere Mitarbeiter stehen Ihnen von Montag bis Freitag – jeweils zwischen 8 und 19 Uhr zur Verfügung.

Bundesland/ Tarif Energiepreis für 4300 kWh Verbund Schlaustrom aWATTar
Optima (Wien) 322,24 287,57 324,53 244,44
Optima Basis (Burgenland) 309,53 287,57 324,53 244,44
Optima Garant (NÖ) 261,3 287,57 324,53 244,44
Privatstrom PLUS (OÖ) 445,47 287,57 324,53 244,44
Privatstrom BASIS (Linz) 442,14 287,57 324,53 244,44
Privat OK (Salzburg) 304,22 287,57 324,53 244,44
E-Privat Plus (Stmk) 348,78 287,57 324,53 244,44
Tarif Klassik (Graz) 369,3 287,57 324,53 244,44
Kelag Pur (Kärnten) 372,62 287,57 324,53 244,44
Stromtarif BASIS (Klagenfurt) 393,44 287,57 324,53 244,44
Fairplus Privat (Tirol) 289,78 287,57 324,53 244,44
IKB 306,75 287,57 324,53 244,44
Privat (Vbg) 401,11 287,57 324,53 244,44

Preise ohne Netzgebühren, Steuern und Abgaben und excl. Umsatzsteuer. Stand: Jänner 2017. Keine Gewähr für eventuelle Übertragungsfehler

Sie sehen, ein Wechsel zahlt sich aus – in jedem Bundesland. Das ist bei Gastarifen nicht viel anders. Im Folgenden sehen Sie die Standardgastarife der österreichischen Standardanbieter im Vergleich mit alternativen Energieunternehmen – Berechnungsbasis ist ein Verbrauch von 15.000 kWh.

Bundesland/ Tarif Energiepreis für 15000 kWh Verbund Schlaustrom
Optima (Wien) 552,43 601,5 628,5
Optima Basis (Burgenland) 657,36 601,5 628,5
Optima Gas (NÖ) 628,8 601,5 628,5
Erdgas Plus (OÖ) 667,86 601,5 628,5
Linz GAS bis 8000 kWh/Jahr (Linz) 703,8 601,5 628,5
Erdgas OK (Salzburg) 606,78 601,5 628,5
E-Tarif Erdgas bis 40.000 kWh/Jahr (Stmk) 574,92 601,5 628,5
Erdgas Graz Privat (Graz) 608,4 601,5 628,5
Kelag Erdgas Fix (Kärnten) 601,2 601,5 628,5
Tarif BASIS (Klagenfurt) 660,24 601,5 628,5
Erdgas Standard (Tirol) 539,76 601,5 628,5
Erdgas Standard (Vbg) 919,44 601,5 628,5

Preise ohne Netzgebühren, Steuern und Abgaben und excl. Umsatzsteuer. Stand: Jänner 2017. Keine Gewähr für eventuelle Übertragungsfehler

Der Vergleich zeigt: In vielen Bundesländern gibt es großes Einsparungspotenzial. Ein Wechsel ist einfach – und wir helfen Ihnen gerne dabei. Rufen Sie uns einfach an unter
0720 1166 39 - Unsere Mitarbeiter stehen Ihnen von Montag bis Freitag jeweils zwischen 8 und 19 Uhr zur Verfügung. Sie helfen Ihnen beim Anbietervergleich und – wenn Sie wollen - auch gleich beim Wechsel.

 

Ihr Feedback ist uns wichtig Liebe User,
Obwohl der Inhalt dieser Seite nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und dargestellt worden ist, nimmt selectra.at keine Gewähr für die Richtigkeit der Daten. Wir bitten um Ihr Verständnis. Unser Team besteht aus Menschen und es kann immer zu kleinen Ausrutschern kommen. Feedback ist erwünscht! Bitte richten Sie jegliche Anmerkungen und Ergänzungen via E-Mail an content@selectra.at. Vielen Dank für Ihren Beitrag.

Teilen auf Facebook  Teilen auf Twitter  Teilen auf Google+