You are here

Liste: Diese Flüssiggasanbieter gibt es in Österreich

Gasflamme

Der Markt der Flüssiggasanbieter in Österreich ist relativ klein gehalten. Dennoch soll die Wahl gut überlegt sein, denn unterschiedliche Flüssiggasanbieter bedeuten auch unterschiedliche Preise. Was es mit Flüssiggas auf sich hat und was Sie bei der Wahl Ihres Flüssiggasanbieters beachten müssen, erklären wir Ihnen Schritt für Schritt


Allgemeine Informationen zu Flüssiggas

Was ist Flüssiggas überhaupt?

Flüssiggas gehört zwar nicht zu den herkömmlichen Heizmethoden und dennoch sind wir täglich davon umgeben. Viele Alltagsgegenstände, wie Feuerzeuge, funktionieren mit Flüssiggas. Dabei bedient sich das Flüssiggas der Methodik, die ihm seinen Namen verliehen hat: Unter leichtem Druck wird das Gas verflüssigt und in das Feuerzeug gefüllt. Erst durch den niedrigeren Druck, der wegen der Außentemperatur herrscht, ist Flüssiggas nicht mehr flüssig, sondern gasförmig und kann so als Energiequelle genutzt werden.

Die Gase, die im Flüssiggas verwendet werden, sind Butan und Propan. Doch Flüssiggas wird nicht nur in Feuerzeugen genutzt. In der Automobilbranche, sowie beim Heizen und Kochen kann Flüssiggas ebenso genutzt werden. In herkömmlichen Haushalten tritt Flüssiggas insbesondere dann in Erscheinung, wenn kein Anschluss zum normalen Gasnetz möglich ist.

Wie funktioniert Heizen mit Flüssiggas?

Im Gegensatz zu Erdgas, welches kontinuierlich an Ihren Haushalt geliefert wird, wird Flüssiggas nur einmal jährlich geliefert. Ein Lieferant überbringt dabei das Flüssiggas. Gelagert wird das Gas in einem Gastank, der entweder von Ihrem Flüssiggasanbieter zu Verfügung gestellt wurde oder den Sie selbst erworben haben.

Flüssiggas wird dabei entweder oberirdisch oder unterirdisch, beispielsweise im Garten gelagert. Damit kann der Platz, den der Flüssiggastank ansonsten einnehmen würde, gespart werden. Insbesondere wenn der Flüssiggastank unterirdisch gelagert wird, sollte Flüssiggas als Heizmethode länger geplant werden. Außerdem sind die Mietkosten eines Gastanks bei Ihrem Flüssiggasanbieter verhältnismäßig hoch. Hier lohnt sich ein Preisvergleich der unterschiedlichen Flüssiggasanbieter.

Die Lieferung läuft dabei über den Flüssiggasanbieter, wenn Ihr Gastank in Miete steht. In diesem Fall haben Sie bei der Auswahl des Lieferanten kein Mitspracherecht. Konkret bedeutet das, dass Sie eventuell an einen teureren Lieferanten gebunden sind, wenn Ihr Flüssiggasanbieter diesen als Partner gewählt hat. Dann können Sie die Tagespreise von Flüssiggas nicht nutzen. Erst wenn Sie Ihren Gastank von Ihrem Flüssiggasanbieter gekauft haben, sind Sie unabhängig und an keinen bestimmten Gaslieferanten gebunden.

Welche Vorteile hat Flüssiggas?

Wenn ein Anschluss an das normale Gasnetz nicht möglich ist, kommt Flüssiggas zum Einsatz. Flüssiggas wird in Gastanks gelagert und die Lieferung wird einmal im Jahr von Ihrem Flüssiggasanbieter durchgeführt, sollten Sie Ihren Gastank nur gemietet haben. Ein weiterer Vorteil von Flüssiggas ist seine Effizienz: Bei einer verhältnismäßig kleinen Menge an Gas wird sehr viel Wärme freigesetzt. Unter den fossilen Energieträgern ist Flüssiggas der Gewinner: Der Heizwert von Flüssiggas ist am höchsten.

Neben dem Heizwert zeichnet sich Flüssiggas auch durch seine hohe Umweltfreundlichkeit aus. Gerade einmal 263 CO2 pro kWh werden beim Heizen abgegeben und Rückstände bleiben durch Flüssiggas keine zurück. Weiterhin sind Gastanks platzschonend, denn Sie werden unterirdisch gelagert. Ein Heizkeller wird also nicht benötigt. Dennoch gibt es keine Probleme mit dem Grundwasser. Flüssiggas ist also auch für die Umwelt eine schonende Heizmethode.

Flüssiggasanbieter in Österreich

Welche Flüssiggasanbieter gibt es in Österreich?

Die Anzahl der Flüssiggasanbieter in Österreich ist relativ klein. Dennoch lohnt es sich unterschiedliche Flüssiggasanbieter im Vergleich zu betrachten. Denn die richtige Wahl des Flüssiggasanbieters kann viel Geld sparen.

Hier finden Sie eine Liste aller Anbieter, die Flüssiggas in Österreich anbieten:

Liste der Flüssiggasanbieter in Österreich
Flüssiggasanbieter Telefon E-Mail Firmensitz
FLAGA GmbH 050 710 info@FLAGA.at Leobendorf/Niederösterreich
Blüml Ing. GmbH & CO KG +43 2622 24477 office@blueml.at Wiener Neustadt/Niederösterreich
Dopgas-Doppler Gas GmbH 0800/216052 office@dopgas.at Wels/Oberösterreich
DrachenGas AG +43 2230 71113-0 office@drachengas.at Schwadorf/Niederösterreich
Gas-Handelsgesellschaft 0 5223 52709 thaur@gashandelsgesellschaft.at Thaur/Tirol
Franz Gasser - Gasvertrieb 0664/1479 696 gas.franz@sbg.at Salzburg
IGA Gas 01 77 482 42 info@iga-gas.com Wien
Michael Kovalcik GmbH Gashandel 02 622 66 066 office@bp-gas.at Wiener Neustadt/Niederösterreich
Nickmann Brennstoffe +43 5673 2343 office@nickmann.at Ehrwald/Tirol
OMV +43 1 40440-0 info.gp@omv.com Wien
Primagaz GmbH 059 860 0700 office@primagaz.at Kirchbichl/Tirol
RFE Gase GmbH 076 72 72109 >office@rfe.at Vöcklabruck
Schedl Energie + Technik GmbH 04852 62 669 verkauf@schedl.at Lienz/Tirol
Tyczak - Neue Gastechnik 0800-201 401 info@tyczka.at Wiener Neustadt/Niederösterreich
Westfalen Austria GmbH 02256-636 30 info@westfalen.at Leobersdorf/Niederösterreich
Zerza Gas GmbH +43 (0) 4282/25 1 25 zerza@aon.at Hermagor/Kärnten

Nicht nur im Bereich Flüssiggas gibt es viele verschiedene Anbieter mit unterschiedlichen Flüssiggaspreisen. Auch andere Energieformen, wie Strom und Gas, leben vom regen Wettbewerb zwischen den einzelnen Anbietern. Konkret bedeutet das, dass Sie durch einen Wechsel zu einem günstigeren Energielieferanten Geld sparen können. Unter 0720 1166 39(Montag bis Freitag von 8.00 bis 19.00 Uhr, Ortstarif) vermitteln wir Ihnen seriöse Strom- und Gasanbieter zu günstigen Preisen. Den Wechsel führen wir für Sie durch.

Flüssiggasanbieter im Vergleich: Was muss ich bei der Wahl meines Flüssiggasanbieters beachten?

Bei der Wahl Ihres Flüssiggasanbieters müssen Sie einiges beachten. Seien Sie Sich bewusst, dass es sich bei Flüssiggas um eine längerfristige Energieform haltet: Aufgrund der hohen Mietkosten, die mit einem Flüssiggastank einhergehen, sowie der oft unterirdischen Lagerung des Flüssiggastanks, muss die Wahl Ihres Flüssiggasanbieters gut durchdacht sein.

Wenn Sie Ihren Flüssiggastank nur mieten und nicht kaufen, sind Sie bei der Befüllung an Ihren Gastankanbieter gebunden. Sie können also nicht zu einem Flüssiggasanbieter mit günstigeren Preisen wechseln, sondern sind aufgrund der Vertragsbindung, die durch die Miete Ihres Gastanks einhergeht, an Ihren Gastankanbieter gebunden.

Erst durch den Kauf Ihres Gastanks können Sie dann die unterschiedlichen Preise der Flüssiggasanbieter nutzen, da Sie so unabhängig von etwaigen Vertragsbindungen an einen bestimmten Flüssiggaslieferanten sind. Der Kauf eines Flüssiggastanks ist allerdings nicht billig. Sie müssen bis zu 1150,00€ und 2230,00€ zahlen, um Ihren Gastank zu erwerben. Die Preise variieren je nach Beschaffenheit bzw. Zustand des Flüssiggastanks.

Mehr erfahren

Erfahren Sie hier mehr über die Kündigung eines Gas- bzw. Stromvertrags und wie Sie zu einem günstigeren Vertrag wechseln können.

 

Ihr Feedback ist uns wichtig Liebe User,
Obwohl der Inhalt dieser Seite nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und dargestellt worden ist, nimmt selectra.at keine Gewähr für die Richtigkeit der Daten. Wir bitten um Ihr Verständnis. Unser Team besteht aus Menschen und es kann immer zu kleinen Ausrutschern kommen. Feedback ist erwünscht! Bitte richten Sie jegliche Anmerkungen und Ergänzungen via E-Mail an content@selectra.at. Vielen Dank für Ihren Beitrag.

Teilen auf Facebook  Teilen auf Twitter  Teilen auf Google+