Neukundenrabatte beim Wechsel von Strom und Gas

rabatte neukunden tarife

Was Sie bei der Auswahl eines neues Vertrages beachten müssen und weshalb Rabattaktionen nicht immer die sinnvollste Alternative für Sparerinnen und Sparer sind, finden Sie hier heraus

Strom- bzw. Gasrechnung zu hoch? Wechseln Sie zu einem günstigeren Anbieter! Rufen Sie uns an unter
0720 1166 39 oder lassen Sie sich kostenlos zurückrufen. Wir vergleichen die Angebote und übernehmen den Wechsel bzw. die Anmeldung für Sie - kostenlos und unkompliziert.

Wechseln und Vergleiche bei Strom und Gas können wesentliche Einsparungen für Kundinnen und Kunden bedeuten. In diesem Artikel informieren wir Sie über die Unterschiede beim Wechseln und auf welche Faktoren Sie achten müssen, damit Sie langfristig von den Vorteilen profitieren.

Neukundenrabatte beim Wechsel von Strom und Gas

Stromkosten

Senken Sie Ihre Ausgaben durch einen Wechsel. Mit einem Anruf einfach erledigen und dabei gut beraten bei einem verlässlichen Anbieter günstigere Energie beziehen. Einfach anrufen unter
0720 1166 39

Mit einem Wechsel Ihres Strom und Gasanbieters können Sie Ihre monatlichen Ausgaben senken und vom Wettbewerb um Kundinnen und Kunden am Energiemarkt profitieren. Bei diesen Wechseln werden oftmals riesige Rabatte versprochen, die sich im Einsparpotential zum Standardtarif des Standardanbieters riesig anhören. Was dabei jedoch oft nicht erwähnt wird, ist, dass Rabatte für Neukundinnen und Kunden zeitlich begrenzt sind und nach der Aktionszeit manchmal höhere Tarife im zweiten Jahr auf das Haushaltsbudget warten. Aus diesem Grund hat sowohl die AK Tirol und die E-Control davor gewarnt, dass diese Lockangebote für viele Kundinnen und Kunden eine böse Überraschung im zweiten Jahr bereithalten können. Die AK Tirol hat dazu ein Beispiel veröffentlicht, das zeigte, dass mit Neukundinnenrabatt ein Ersparnis von 190€ erzielt werden konnte und im Folgejahr der gleiche Tarif um 148€ teurer ist.

In den folgenden Tabellen werden die Einsparungen mit und ohne Rabatt beim Wechsel verglichen. Dabei wird der Standardtarif des Standardanbieters im jeweiligen Bundesland mit alternativen Anbietern verglichen. Der Standardtarif des Standardanbieters ist jener Tarif, den der Großteil der Haushalte von jenem Anbieter vermittelt bekommt, der vor der Marktliberalisierung ein quasi Monopol im Zusammenschluss mit dem Netzbetreiber hatte. Dabei ist vor allem interessant, dass man bei Strom und Gas in Kombination zusätzlich einsparen kann, da in beiden Märkten ein reger Wettbewerb um Kundinnen und Kunden herrscht. Die dargestellten Daten stammen von der Seite der E-Control von Februar 2017.

Strom sparen und Betriebskosten senken Wechseln Sie zu einem günstigeren Anbieter und sparen Sie beim Preis pro Kilowattstunde! Rufen Sie uns an unter
0720 1166 39 oder lassen Sie sich kostenlos zurückrufen. Wir vergleichen die Angebote und übernehmen den Wechsel bzw. die Anmeldung für Sie - kostenlos und unkompliziert.

Bundesland Ersparnis Strom Ersparnis Gas Gesamtersparnis
Wien 255,53 509,51 765,04
Niederösterreich 240,55 495,43 735,98
Oberösterreich 343,8 556,62 900,42
Linz 343,8 555,52 899,32
Salzburg 214,74 500,47 715,21
Tirol 214,85 407,79 622,64
Innsbruck 227,24 407,79 635,03
Vorarlberg 221,7 465,19 686,89
Kärnten 288,95 567,43 856,38
Klagenfurt 299,76 687,24 987
Steiermark 278,46 498,31 776,77
Graz 285,6 488,59 774,19
Burgenland 231,12 492,19 723,31

Quelle: E-Control, Stand: Februar 2017, Übertragungsfehler vorbehalten

Der Vergleich zeigt, dass die hohen Einsparungen in den Gebieten mit schon hohen Standardtarif möglich sind, während in Bundesländern mit niedrigeren Tarifen, obwohl immer noch substantiell nicht vergleichbar hoch sind. Um Kundinnen und Kunden vor bösen Überraschungen zu schützen, vermittelt Selectra Österreich unter
0720 1166 39 ausschließlich Tarife von Anbieter, die auch im Folgejahr ebenso günstige Tarife anbieten.

Bundesland Ersparnis Strom Ersparnis Gas Gesamtersparnis
Wien 147,09 220,55 367,64
Niederösterreich 138,25 222,84 361,09
Oberösterreich 241,5 284,02 525,52
Linz 241,5 282,92 524,42
Salzburg 112,55 227,88 340,43
Tirol 112,55 135,01 247,56
Innsbruck 118,8 135,01 253,81
Vorarlberg 119,4 192,61 312,01
Kärnten 186,65 294,83 481,48
Klagenfurt 197,46 311,03 508,49
Steiermark 176,16 225,71 401,87
Graz 183,3 215,99 399,29
Burgenland 128,82 219,59 348,41

Quelle: E-Control, Stand: Februar 2017, Übertragungsfehler vorbehalten

Kostenlos wechseln und sparenSelectra sucht Ihnen einen günstigeren Anbieter und meldet Sie kostenlos und unkompliziert an. Einfach unter
0720 1166 39 anrufen oder lassen Sie sich kostenlos zurückrufen. Wir vergleichen die Angebote und übernehmen den Wechsel bzw. die Anmeldung für Sie - kostenlos und unkompliziert.

Laut Berichten wechseln nur 15% der Kundinnen und Kunden nach einem Jahr den Anbieter. Das bedeutet, dass Energielieferanten mit jenen Haushalten, die einmal sparen wollen langfristig hohe Profite machen können sobald die Rabattaktion ausläuft. Die Vermittlung an Anbieter, die langfristige Einsparungen ermöglichen und seriös agieren ist daher voll auf das Wohl der Verbraucherinnen und Verbraucher gerichtet.

Rechnung lesen

Gut beraten mit Selectra Wechseln anstatt bei der Folgerechnung eine Überraschung zu erleben.

Ein weiteres Problem bei diesen Vergünstigungen ist, dass die Rabatte erst am Ende des Jahres gutgeschrieben werden und damit die monatlichen Raten vorerst nicht günstiger ausfallen. In seltenen Fällen in denen der Anbieter im Laufe des Jahres insolvent werden sollte, werden diese Rabatte nicht gewährt.

Jene Tarife, die Selectra Österreich mit jenen der Standardanbieter vergleicht haben eine Preisgarantie bis zu einem gewissen Datum. Dabei profitieren Sie davon, dass sich der Preis im vereinbarten Zeitraum über die Mindestvertragslaufzeit hinaus nicht ändert. Dieser kann aber auch nicht herabgesetzt werden. Bei den Entwicklungen des Österreichischen Strom-Preis Indexes und seinem Gas Pendant, ist aber davon auszugehen, dass ein Tiefstand beim Preis für Privathaushalte schon erreicht wurde.

Tarifarten und Einsparungen beim Wechsel

Sie haben die WahlEgal für welche Tarifart Sie sich entscheiden. Sie können sich schnell und ukompliziert unter
0720 1166 39 anmelden lassen oder lassen Sie sich kostenlos zurückrufen. Wir vergleichen die Angebote und übernehmen den Wechsel bzw. die Anmeldung für Sie - kostenlos und unkompliziert.

Ein weiterer wichtiger Aspekt beim Wechsel sind nicht nur die Einsparungen, die man aus Rabatten erzielt, sondern auch günstigere Konditionen, die man zum Beispiel durch indexgebundene Tarifarten erzielen kann. Diese sind momentant günstiger, als die Fixpreisangebote, doch auch zumeist monatlichen Änderungen unterworfen. Durch die Anpassung an der Österreichischen Strom-Preis und Gas-Preis Index wird der Preis angepasst, was in den letzten Jahren zu sehr günstigen Konditionen für Verbraucherinnen und Verbraucher geschehen ist. Hier hat im Jahr 2017 eine Trendumkehr stattgefunden von der nicht mit Sicherheit prognostiziert werden kann, wie diese verlaufen wird. Wie bereits zuvor erwähnt, wird auch von anderer Seite davon ausgegangen, dass die Preise nicht günstiger werden. Langfristig ist trotz Bemühungen von österreichischer Seite auch die gemeinsame Strompreiszone mit Deutschland in Gefahr, was bedeutet, dass es auch aufgrund dieses Faktors langfristig zu Preissteigerungen kommt.

Smart-Meter

Sie können sich zu den innovativen Angeboten von aWATTar unter 0720 1166 39 anmelden oder lassen Sie sich kostenlos zurückrufen, um von den innovativen Energiesparlösungen zu profitieren

Egal ob Sie sich nun für indexgebundene Tarife entscheiden, da Sie davon ausgehen, dass innerhalb des kommenden Jahres Sie im Vergleich zu einem Fixpreistarif sparen können oder eine andere Lösung suchen - Selectra Österreich sucht Ihnen gerne das passende Angebot unter
0720 1166 39 heraus.

Wenn Sie über ein Smart-Meter verfügen, können Sie darüber hinaus auch von innovativen Tarifen profitieren, die einen günstigeren Tagespreis nutzen. Ähnlich wie Nachtstrom oder Angebote für Wärmepumpen können Sie bei diesen Lösungen von der geringeren Nachfrage zu bestimmten Zeiten profitieren. Der Anbieter aWATTar passt den Preis stündlich an und stellt dabei noch eine Schnittstelle für Ihre mit dem Internet verbundenen Geräte zur Verfügung, damit diese dann Strom verbrauchen, wenn dieser gerade am günstigsten ist.

Weiters können Sie auch von profitablen PV-Tarifen sparen indem Sie einen Tarif wählen, der es Ihnen erlaubt Strom zum gleichen Preis zu beziehen, wie Sie für das Einspeisen in das Netz erhalten. Dadurch können Sie ohne Rabatt, dafür mit viel günstiger Energie Ihre Energiekosten senken und profitieren weiters von Ihrer Sonnenstrom-Investition.

Aktualisiert am