Strom & Gas heute noch anmelden !

0720 1166 39 Kostenloser Rückruf

You are here

So vermeiden Sie eine hohe Gasnachzahlung

0720 1166 39 anrufen, günstigen Gasanbieter finden und wechseln. Montag bis Freitag, von 8 bis 19 Uhr, zum Ortstarif.

Therme

Gas ist eine vergleichsweise günstige Heizmethode.

Der Winter ist vorbei - Doch viele spüren ihn noch lange, und zahlen monatelang in Raten ihre Gasnachzahlung ab. Man fragt sich: War der Winter zu kalt? Der Gasverbrauch zu hoch? Oder einfach die Rechnung falsch? Hier erfahren Sie, wie Sie im kommenden Jahr hohe Gasnachzahlungen vermeiden können.

Sie verbrauchen zu viel Gas? So sparen Sie beim Heizen.

  • Ein einfacher, aber effektiver Weg, Heizkosten zu sparen, ist Stoßlüften. Das heißt: Kippen Sie die Fenster nicht, sondern öffnen Sie sie ca. zwei Mal pro Tag fünf bis zehn Minuten lang. Falls die Möglichkeit besteht, öffnen Sie gegenüberliegende Fenster - so funktioniert der Luftaustausch am besten.
  • Vor allem in Altbauten sind Fenster und Türen oft nicht ideal abgedichtet. Günstige Hilfsmittel aus dem Baumarkt esparen Ihnen Heizkosten. Isolier- und Dichtungsbänder sind schon für wenige Euro zu haben, ebenso Zugluftstopper.
  • Falls Sie ein Thermostat haben, nutzen Sie es! Konstante Temperaturen verhindern unnötige Hitze und außerdem, dass die Wohnung auskühlt (und danach mit viel Energie wieder aufgeheizt werden muss).
  • Möbelstücke oder Vorhänge vor der Heizung bremsen Wärme ab. Achten Sie also darauf, dass der Heizkörper ungehindert Wärme abgeben kann.
  • Nicht gerade günstig, aber effektiv ist eine professionelle Wärmedämmung.
  • Hier haben wir noch mehr Tipps zum Heizkosten-Sparen für Sie zusammengestellt.

Anbieter wechseln und Energiekosten sparen Selectra Österreich findet für Sie einen günstigeren Gastarif! Rufen Sie uns an unter
0720 1166 39 (Mo-Fr von 8.00 - 19.00 Uhr, zum Ortstarif) und lassen Sie sich kostenlos beraten! Gerne rufen wir Sie auch zurück.

Ihre Rechnung könnte falsch sein.

Ihre Gasabrechnung ist ungewöhnlich hoch? Dafür könnte es erklärbare Gründe geben: Ist zum Beispiel jemand im Haushalt arbeitslos geworden und hält sich deshalb jetzt auch tagsüber in der Wohnung auf? Dann steigen naturgemäß die Heizkosten. Falls es keinen logischen Grund für einen höheren Gasverbrauch gibt, könnte ein Fehler in der Gasabrechnung vorliegen. Auch die Mitarbeiter von Energieanbietern sind nur Menschen und können Fehler bei der Verrechnung machen. Falls Sie einen entdecken, kontaktieren Sie am besten Ihren Gaslieferanten, und zwar schriftlich und per Einschreiben.

Die meisten ÖsterreicherInnen sind KundInnen der Standard-Energielieferanten. Es gibt viel günstigere Anbieter, mit denen Sie auf Dauer viel Geld sparen können. Wenn Sie wollen, schicken Sie uns Ihre Gasjahresabrechnung. Unser Service: Wir analysieren Ihre Rechnung, vergleichen Gasanbieter miteinander und finden für Sie einen günstigern Gaslieferanten. Anschließend übernehmen wir, wenn Sie wollen, den Wechsel für Sie - Sie brauchen also nichts tun, als sich zurückzulehnen.

Ihre Gaskosten sind zu hoch? So wechseln Sie den Gaslieferanten.

Die österreichischen Standard-Energieanbieter sind nicht immer die günstigsten. Die folgende Tabelle zeigt ihre Tarife im Vergleich mit alternativen Gaslieferanten. Bei der Berechnung wurde von einem Verbrauch von 15.000 kWh jährlich ausgegangen.

Bundesland/ Tarif Energiepreis für 15000 kWh Verbund Schlaustrom
Optima (Wien) 552,43 601,5 628,5
Optima Basis (Burgenland) 657,36 601,5 628,5
Optima Gas (NÖ) 628,8 601,5 628,5
Erdgas Plus (OÖ) 667,86 601,5 628,5
Linz GAS bis 8000 kWh/Jahr (Linz) 703,8 601,5 628,5
Erdgas OK (Salzburg) 606,78 601,5 628,5
E-Tarif Erdgas bis 40.000 kWh/Jahr (Stmk) 574,92 601,5 628,5
Erdgas Graz Privat (Graz) 608,4 601,5 628,5
Kelag Erdgas Fix (Kärnten) 601,2 601,5 628,5
Tarif BASIS (Klagenfurt) 660,24 601,5 628,5
Erdgas Standard (Tirol) 539,76 601,5 628,5
Erdgas Standard (Vbg) 919,44 601,5 628,5

Preise ohne Netzgebühren, Steuern und Abgaben und excl. Umsatzsteuer. Stand: Jänner 2017. Keine Gewähr für eventuelle Übertragungsfehler

Anbieter wechseln und Energiekosten sparen Selectra Österreich findet für Sie einen günstigeren Gastarif! Rufen Sie uns an unter
0720 1166 39 (Mo-Fr von 8.00 - 19.00 Uhr, zum Ortstarif) und lassen Sie sich kostenlos beraten! Gerne rufen wir Sie auch zurück.

Der Vergleich zeigt: In vielen Bundesländern gibt es erhebliche Preisunterschiede - und großes Einsparungspotenzial. Viele KundInnen haben trotzdem Angst vor einem Wechsel: Sie können nicht einschätzen, wie seriös alternative Energieanbieter sind, oder wie man überhaupt wechselt. Wenn Sie mehr über Gaslieferanten erfahren möchten, lesen Sie uns am besten unsere Anbieterartikel durch. Dort erfahren Sie alles Wissenswerte über die Unternehmen, ihre Tarife und Services. Die Liste ist noch nicht vollständig, wird aber laufend erweitert.

Sie wissen nicht, welcher Energieanbieter für Sie am günstigsten ist? Bei der Auswahl hilft Ihnen der Selectra-Tarifrechner.

Wenn Sie sich für einen Anbieter entschieden haben, ist der Wechsel meist online über die jeweilige Unternehmenshomepage möglich. Falls Sie Hilfe dabei benötigen, rufen Sie uns einfach an unter
0720 1166 39 (Mo-Fr von 8.00 - 19.00 Uhr, zum Ortstarif) und lassen Sie sich kostenlos beraten! Gerne rufen wir Sie auch zurück.

Teilen auf Facebook  Teilen auf Twitter